BM.I Benefizaktion-Aktion "Go for Gold"

Informationsgespräch und Fototermin mit Bundesministerin Liese Prokop

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Inneres (BM.I) startete im Vorjahr eine österreichweite "Go for Gold"- Aktion für Mitarbeiter des BM.I und der Polizei zugunsten der "Sporthilfe Österreich" und der "SpeciaI Olympics Austria". Innenministerin Liese Prokop wird zum Abschluss der Aktion am 6. Juni 2006 den Unterstützungs-Scheck an Sporthilfe-Geschäftsführer Anton Schutti und den Präsidenten der Special Olympics Austria, Hermann Kröll, übergeben.

Die Aktion "Go for Gold" wurde auf Initiative des Zentrums für Sportangelegenheiten im BM.I unter anderem auch auf allen Polizeidienststellen Österreichs durchgeführt. Mit dem erzielten Erlös aus dem Verkauf der "Go for Gold"-Armbänder werden sowohl die "Sporthilfe Österreich" als auch die "SpeciaI Olympics Austria" gleichermaßen unterstützt.

Termin: Dienstag, 6. Juni 2006, 10.30 Uhr

Ort: Bundesministerium für Inneres Oktogon Herrengasse 7 1010 Wien

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zum Informationsgespräch mit Fototermin herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Markus Amann
Bundesministerium für Inneres
Kabinett der Frau Bundesminister
TEL.: +43-(0)1- 53126-2026
FAX: +43-(0)1- 53126-2129
markus.amann@polizei.gv.at

Mag. Maximilian Prinz
Bundesministerium für Inneres
Zentrum für Sportangelegenheiten
TEL.: +43-(0)1-31310-85513
FAX: +43-(0)1-/31310-85590
maximilian.prinz@bmi.gv.at

Infopoint
Bundesministerium für Inneres
Abt. I/5 - Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-(0)1-53126-2488
infopoint@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002