Wirtschaftskammer NÖ: Sparte Handel sucht nahversorgungsfreundlichste Gemeinden Niederösterreichs

Schirak zum Wettbewerb "Lebenswert": "NÖ Gemeinden sind starker Partner unserer Nahversorger!"

Wien (OTS) - "Wir wollen die nahversorgungsfreundlichsten
Gemeinden Niederösterreichs vor den Vorhang holen", stellt Spartenobmann KommR Ing. Josef Schirak den Wettbewerb "Lebenswert" vor. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern, der NÖ Versicherung, der NÖ Hypo-Bank und der Agrar Markt Austria werden Gemeinden gesucht, die ihre Nahversorger in vorbildlicher Weise unterstützen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit unterstützt die Aktion.

Viele KMU, oftmals Familienbetriebe, sichern die Nahversorgung in ihrer Gemeinde. Neben unternehmerischem Einsatz sind aber auch optimale Rahmenbedingungen für die Sicherung der Nahversorgung notwendig. Diese werden auf lokaler Ebene maßgeblich durch die Gemeinde bestimmt: Förderungen, Unterstützung von Gemeinschaftsaktivitäten, Bewusstseinsbildung und strikte Einhaltung der Raumordungsvorgaben haben sich in der Praxis als wirkungsvolle Instrumente erwiesen.

Hier möchte die Sparte Handel der Wirtschaftskammer NÖ den Gemeinden "Danke" sagen und veranstaltet den Wettbewerb "Lebenswert", um zukunftsweisende Projekte als Vorzeigebeispiele anderen Gemeinden zu präsentieren. Alle Gemeinden, die in ihren Aktivitäten ein offenes Ohr für ihre Nahversorger haben, sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Auf die Gewinner warten attraktive Geldpreise im Wert von bis zu 5.000 Euro.

"Aktivitäten zur Sicherung der Nahversorgung greifen doch dort am besten, wo sie von den Gemeinden getragen werden. Wenn alle an einem Strang ziehen, dann wird die Nahversorgung in unseren Gemeinden auch weiterhin gesichert bleiben", zeigt sich Spartenobmann Schirak überzeugt, "die Wirtschaftskammer, gemeinsam mit den Gemeinden und dem Land, das mit einem vorbildlichen Raumordnungsgesetz Impulse gesetzt hat, bemüht sich seit Jahren um diese wichtige Maßnahme zur Sicherung der Lebensqualität für alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher."

Einreichschluss für den Wettbewerb "Lebenswert" ist der 10. Juli 2006.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Karl Ungersbäck
Wirtschaftskammer Niederösterreich
Sparte Handel
Landsbergerstraße 1
3100 St. Pölten
Tel.: 02742/851 18300

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKN0001