Geteilte Linienführung auf der Linie U6

Wien (OTS) - Von Samstag, 3. Juni, bis Montag, 5. Juni 2006, ist
auf der Linie U6 kein durchgehender Fahrbetrieb möglich. Die Züge der Linie U6 verkehren in zwei Teilabschnitten. Sie sind nur zwischen Siebenhirten und Tscherttegasse bzw. Philadelphiabrücke und Floridsdorf unterwegs. Der Grund sind Bauarbeiten für einen ÖBB-Tunnel im Bereich Tscherttegasse.

Zwischen den Stationen Alterlaa und Philadelphiabrücke sind Ersatzbusse unterwegs.

Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste, die entsprechenden Hinweise in den Haltestellen und die Lautsprecherdurchsagen zu beachten.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Sandra Stehlik
Tel.: (01) 7909/42203
Fax: (01) 7909/42209
mailto: sandra.stehlik@wienerlinien.at
http://www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002