5 Jahre ÖKOLOG NÖ Schulnetzwerk

Österreichweit bereits 180 Schulen mit rund 55.000 Schülern

St. Pölten (NLK) - Mehr als 5.000 SchülerInnen und 200 LehrerInnen aller Schultypen und -stufen sind im ÖKOLOG NÖ Schulnetzwerk. Stellvertretend für die große Anzahl dankte kürzlich Bundesministerin Elisabeth Gehrer der Sonderschule Rogatsboden für ihr Engagement für eine nachhaltige Schulentwicklung.

ÖKOLOG bedeutet "Ökologisierung von Schulen - Bildung für Nachhaltigkeit" und ist das Basisprogramm des Bildungsministeriums zur nachhaltigen Schulentwicklung an österreichischen Schulen. Ziel ist eine umweltgerechte und nachhaltige Gestaltung des Lehrens und des Zusammenlebens in der Schule sowie eine Ausgestaltung von Schulgebäude und Schulgelände. Österreichweit gibt es bereits 180 ÖKOLOG Schulen mit etwa 55.000 SchülerInnen.

Das Programm mit kostenlosen Materialien und Fortbildungen wird in den Bundesländern durch die Landesschulräte und Landesregierungen unterstützt. Für Umwelt-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank ist das ÖKOLOG NÖ Schulnetzwerk ein wesentlicher Motor, um SchülerInnen und LehrerInnen in Niederösterreich für einen nachhaltigen Lebensstil zu begeistern.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Umweltwirtschaft und Raumordnungsförderung/Umweltbildung, Mag. Judith Heissenberger, Telefon 02742/9005-15210, e-mail post.ru3.umweltprojekte@noel.gv.at, www.noe.gv.at/oekolog.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003