Brigittenau: Neue Foto-Schau "Schlösser und Parks"

Wien (OTS) - Beeindruckende Aufnahmen zeigt die Foto-Gruppe der "Naturfreunde Brigittenau" von Dienstag, 6. Juni, bis Freitag, 9. Juni, im Amtshaus in Wien 20., Brigittaplatz 10. Eröffnet wird die Foto-Schau "Schlösser und Parks in Wien" am Dienstag, 6. Juni, um 19 Uhr, durch den Bezirksvorsteher der Brigittenau, Karl Lacina. Im Sitzungssaal werden ungefähr 100 Fotografien im Großformat (20 x 30, 30 x 40) präsentiert. Die Arbeiten stammen von etwa 15 erfahrenen Lichtbildnern. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils von 9 bis 15 Uhr. Der Zutritt ist gratis.

Ansichten aus Schönbrunn, Belvedere und Stadtpark

Es sind vorwiegend Farbfotos zu sehen. Die meisten Fotografen setzen auf die moderne Digitaltechnik. Vielfältige Motive, von Schönbrunn und Belvedere bis hin zum Stadtpark, dokumentieren die Schönheit gut bekannter Prunkbauten und Naherholungsräume in unserer Stadt. Außerdem haben die "Naturfreunde"-Fotografen den vielgestaltigen Reiz weniger geläufiger Orte festgehalten.

Seit rund 75 Jahren besteht die Foto-Gruppe der "Naturfreunde Brigittenau". Die Amateur-Lichtbildner sind im Alter zwischen rund 30 und 70 Jahren. Über 50 ambitionierte Hobby-Fotografen gehören der Vereinigung an. Das gemütliche Klub-Lokal befindet sich in Wien 20., Leystraße 23 (Ecke Forsthausgasse). Treffen finden in der Regel jeweils Mittwoch ab 19.30 Uhr statt. Bei diesen Zusammenkünften sind Besucher mit ehrlichem Interesse an der Lichtbildnerei herzlich willkommen. An Feiertagen sowie in der Ferienzeit fallen die Klub-Abende aus.

Allgemeine Informationen:

o Naturfreunde Österreich:
http://www.naturfreunde.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006