LAKS: Erste Uhr als kontaktloses Zahlungsmittel mit MasterCard(R) PayPass(TM)

Wien (OTS) -

  • LAKS stellt weltweit die erste Uhr als kontaktloses Zahlungsmittel mit MasterCard(R) PayPass(TM) vor
  • Chinatrust Commercial Bank präsentiert eine Limited Edition der Uhren rechtzeitig zur Fussball WM
  • On Track Innovations Ltd (OTI), führender Entwickler von Smart-Card Anwendungen und ATMEL, führender Halbleiter-Hersteller, als Technologiepartner

LAKS, der österreichische Uhrenentwickler, der bereits in der Vergangenheit mit Uhreninnovationen für Aufsehen sorgte, hat nun einen weltweiten Durchbruch im bargeldlosen Zahlungsverkehr geschafft. Seine neueste Entwicklung, die LAKS SmartTransaction Watch(TM), ist die erste Uhr mit bargeldloser Zahlungsfunktion.

MasterCard(R) PayPass(TM) ist eine komfortable Alternative zu Bargeld. Kleinere Beträge im täglichen Leben werden somit schnell, sicher und bequem bezahlt. Kein lästiges Herumsuchen nach Münzen oder Karten, einfach das PayPass(TM) Lesegerät mit dem PayPass(TM) Zahlungsmittel berühren und fertig.

Für Lucas Scheybal, LAKS Geschäftsführer, liegt die Herausforderung stets darin, weltweit Trends rechtzeitig zu erkennen und sie in ein Lifestyle Accessoire zu integrieren: "Mit der Entwicklung einer Uhr die als bargeldloses Zahlungsmittel eingesetzt werden kann, ist es LAKS einmal mehr gelungen der Zeit einen Schritt voraus zu sein. Die Herausforderung bei diesem Produkt war es, hochsensible Sicherheitsanforderungen in eine analoge Uhr zu integrieren. Die Zertifizierung durch MasterCard(R) ist der Start für unsere Uhren auf einem der spannendsten Märkte der Zukunft."

Im Auftrag der Chinatrust Commercial Bank, einer der größten taiwanesischen Banken, hat LAKS das "erste bargeldlose Zahlungsmittel am Handgelenk" produziert, das rechtzeitig zum Beginn der Fußball WM zum Einsatz kommt. Dementsprechend wurde auch das Design in den WM Farben orange, blau und grün gewählt.

Den technologischen Support lieferte On Track Innovations Ltd (OTI), ein weltweit führender Hersteller von kontaktlosen mikroprozessorbasierten Smart-Card Technologien und ATMEL, ein weltweit führenden Halbleiter-Hersteller.

Mit Qualitäts-Konzept zum Erfolg!

LAKS Wien wurde 1986 von Lucas Scheybal gegründet und wird als echtes österreichisches Familienunternehmen geführt.

LAKS verarbeitet nur feinste und beste Werkstoffe. Die LAKS Ingenieure begleiten die aufwendigen Konstruktionen und Produktionen bis zur perfekten Uhr. Hochwertige Microchips werden intelligent eingesetzt und nach Bedarf entwickelt.

Die größten Konzerne dieser Welt sind Kunden und nutzen das LAKS Future Lab für Neuentwicklungen.

Meilensteine:

  • LAKS Uhrenkollektion: von Klimt bis zum Zahlungsmittel
  • LAKS Memory - herkömmliche USB Sticks können Sie vergessen
  • LAKS Memory Music - Lieblingssongs am Handgelenk
  • LAKS Smart Transaction Watch - das bargeldlose Zahlungsmittel am Handgelenk

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag.Bettina Gottfried
LAKS GmbH
Tel.: +43-1-7991585
laks@laks.com

und Fotomaterial: www.LAKS.com/press

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001