AVISO: Zweitägige Bundestagung der Grünen - Diskussion und Präsentation der Zukunftsprojekte

Wien (OTS) - Am kommenden Dienstag und Mittwoch halten die Grünen eine Bundestagung unter dem Motto 'Grün macht Zukunft' ab. Bearbeitet und präsentiert werden die Zukunftsprojekte für die nächsten Jahre. TeilnehmerInnen an dieser Bundestagung sind alle Europa-, Nationalrats-, Bundesrats- und Landtagsabgeordneten der Grünen sowie Delegierte der Länder und der Bildungswerkstatt.

Den Auftakt bildet eine Rede von Bundessprecher Alexander Van der Bellen. Anschließend finden nicht-öffentliche Beratungen über die Zukunftsprojekte statt. Am frühen Abend steht eine öffentliche Diskussionsveranstaltung - Couchgespräch - mit externen ExpertInnen am Programm.

Nach den Beratungen des ersten Tages umreißt Bundessprecher Alexander Van der Bellen am zweiten Tag die wichtigsten Eckpunkte der Grünen Zukunftsprojekte basierend auf den Beratungen des Vortags. Im Anschluss erfolgt durch die BereichssprecherInnen eine detaillierte Präsentation von vier konkreten Vorhaben.

Zeit: Dienstag, 6. Juni 2006 und Mittwoch, 7. Juni 2006

Ort: Europahaus, Linzerstraße 429, 1140 Wien
(U4 Hütteldorf, weiter mit Bus: 149B, 150B, 151B, 153B oder 249B bis Wolfersberggasse)

Programm:

Dienstag, 6. Juni 2006

10 Uhr: Begrüßung durch Bundesgeschäftsführerin Michaela Sburny 10:15 Uhr: Rede Bundessprecher Alexander Van der Bellen

11 - 17 Uhr: Interne Beratungen zu den Zukunftsprojekten (nicht öffentlich)

17:30 - 19 Uhr Couchgespräch zum Thema: "Grün macht Zukunft"

Rudi Anschober (Landesrat, Landessprecher der Grünen OÖ)
Angela Köppl (Umweltökonomin)
Veronika Litschel (Netzwerk Sozialwirtschaft, AUGE)
Karl Öllinger (NR-Abgeordneter, Sozialsprecher, stv. Klubobmann) Maria Vassilakou (Klubobfrau im Wiener Landtag und Gemeinderat)

Moderation: Georg Willi (Klubobmann im Tiroler Landtag)

Mittwoch, 7. Juni 2006

9:30 Uhr Präsentation der Eckpunkte der Zukunftsprojekte durch Bundessprecher Alexander Van der Bellen

anschließend:
Präsentation der vier Zukunftsprojekte 'Niemanden ausgrenzen', 'Alles Bio', 'Grünes Wachstum' und 'Freiheit statt Bevormundung' durch die NR Abg. Ulrike Lunacek, Wolfgang Pirklhuber,
Michaela Sburny und Wolfgang Zinggl

Schluss: ca. 12 Uhr

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel +43-1-40110-6707, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0010