BV Ursula Stenzel spendet für Neubau

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des ersten Bezirkes, Ursula Stenzel überreichte heute, Mittwoch eine Spende über 3.000,- Euro an das gemeinnützige Haus der Barmherzigkeit. Das Geld wird zur Gänze in die Fertigstellung des modernsten geriatrischen Pflegekrankenhauses in Wien-Kagran fließen. Institutsdirektor Prim. Univ.-Prof. Dr. Christoph Gisinger führte die Bezirksvorsteherin durch die bereits fertiggestellten Musterstationen. Rund 270 hochbetagte, chronisch kranke Patienten werden ab Herbst im Norden Wiens intensiv dauerbetreut werden. Der gespendete Betrag ist jener Mehrbezug, den die Politikerin als EU-Parlamentsabgeordnete und Bezirksvorsteherin erhalten hat.

Rückfragen & Kontakt:

Haus der Barmherzigkeit
Mag. Eva Bauer, Kommunikation
Seeböckgasse 30a, 1160 Wien
Tel.: 40 199-1320
Mobil: 0664/ 82 707 84
eva.bauer@hausderbarmherzigkeit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDB0001