Rekordzahl an Einreichungen bei Cannes Lions 2006

Internationale Einreichungen um 12,5 % gestiegen, Österreich mit Plus von mehr als 10 %

Wien (OTS) - 24.862 Einreichungen aus 81 verschiedenen Nationen wurden in Summe zu den 53. Cannes Lions eingereicht. Quer über alle Kategorien stieg die Anzahl der Arbeiten damit gegenüber dem Vorjahr um satte 12,5 %. Einen äußerst erfreulichen Start legten auch die 2006 neu gelaunchten Promo Lions mit 622 eingereichten Arbeiten hin.

Spitzenreiter bei den Zuwächsen sind die Titan Lions mit plus 51,88 % (202 Arbeiten in 2006), gefolgt von den Media Lions mit einem Zuwachs um 36,25 % (1.466 Einreichungen) und den Cyber Lions mit plus 31,89 % (2.502 Arbeiten). Bei der absoluten Zahl der Einreichungen liegen traditionell Press (7.387) und Outdoor (5.282) in Führung, gefolgt von Film (4.860) und Cyber (2.502).

Terry Savage, Vorstandsvorsitzender des International Advertising Festivals, zeigt sich mit der Topbeteiligung hoch zufrieden. Der neuerliche Einreichrekord beim 53. Werbefestival in Cannes sei auch ein Indikator dafür, wie wichtig es der Werbewirtschaft sei, sich gerade beim Cannes-Lions-Wettbewerb zu messen, so Savage.

257 Arbeiten aus Österreich

Österreichs Werber/innen schicken in diesem Jahr insgesamt 257 Kreativarbeiten ins Rennen um einen Löwen - ein Plus von über 10 % gegenüber 2005. Erstmals wurden 2006 in allen neun Kategorien Arbeiten eingereicht. An der Spitze stehen die Arbeiten aus dem Bereich Press mit 64 Einreichungen, gefolgt von Film (46), Direct (39), Outdoor (37), Media (26) und Cyber (24). Zu den neuen Promo Lions wurden beachtliche 13 Arbeiten eingereicht, zu den 2005 gelaunchten Radio Lions sieben und bei den Titan Lions ist ein heimisches Kreativwerk dabei. Beste Voraussetzungen also für die österreichische Werbewirtschaft, um auch 2006 wieder mit einem - oder mehreren - Löwen aus Cannes heimzukehren.

Cannes Lions 2006: 18. bis 24. Juni

Die Cannes Lions sind in jeder Hinsicht eine Reise wert. Vom 18. bis 24. Juni 2006 ist die Cote d'Azur wieder der ultimative Treffpunkt für die internationale Werberszene. Denn neben der Vergabe der begehrtesten Awards der Welt bietet das Festival eine Vielzahl an Screenings und Ausstellungen. Ein einzigartiges Seminarprogramm mit internationalen Topmarken und namhaften internationalen Expertinnen und Experten sorgt für globalen Informationsaustausch.

Österreicher präsentieren "Ambient Media"

Im Rahmen des Seminarprogramms der Cannes Lions 2006 referieren auch zwei Österreicher: Daniela Krautsack und Thomas Aust von der Mediacom Wien präsentieren am Donnerstag, dem 22. Juni, um 10.30 Uhr Erkenntnisse einer 14-monatigen Recherche zum Thema Ambient Media. Für ihre globale Fact-Finding-Mission bereisten sie fünf Kontinente, machten in 21 Städten Station und führten knapp 800 Interviews mit Expertinnen/Experten und Konsumentinnen/Konsumenten.

Jetzt anmelden!

Kurz gesagt: Bei den Cannes Lions muss man als Werber/in dabei sein! Die Anmeldung zum Besuch des Festivals als Delegate ist über die Website der Cannes Lions unter http://www.canneslions.com möglich. Zusätzlich zu den Seminaren wird 2006 eine Vielzahl von Workshops angeboten, registrierte Delegates können daran ohne zusätzliche Kosten teilnehmen.

ORF-Enterprise informiert fortwährend

Die begehrten Cannes Lions werden in den Kategorien TV/Kino, Print, Outdoor, Online, Radio, Integrated Advertising, Media, Sales Promotion und Direct vergeben. Die besten Kreativlösungen im Bereich Sales Promotion werden 2006 erstmals ausgezeichnet. Als österreichische Repräsentanz des International Advertising Festivals in Cannes informiert die ORF-Enterprise fortwährend über alle Neuigkeiten bei den Cannes Lions.

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Hirner
Senior Manager Public Relations Communications
ORF-Enterprise GmbH & Co KG
Würzburggasse 30
1136 Wien
Tel. +43 (0)1/87077 - 14617
Fax +43 (0)1/87077 - 551142
herbert.hirner@orf.at
http://enterprise.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002