Wiener ÖVP: Wasser ist wertvoll - daher Wasser sparen

Wien (OTS) - Wasser sei ein sehr wertvollen Gut, Wien habe auch
ein gutes Wasserangebot, so der Umweltsprecher der Wiener Volkspartei GR Dipl.Ing. Roman Stiftner, am Mittwoch in einem Pressegespräch. Dennoch sei es sehr sinnvoll, Wasser zu sparen. Rund 395.000 Kubikmeter Wasser betrage der Tagesverbrauch. Die Haushalte verbrauchen rund 65 Prozent davon. Durch Umrüstung der Spülkästen, mit Sensortechnik im Badezimmer seien Einsparungen von bis zu 200 Euro pro Jahr für einen Dreipersonenhaushalt möglich. Ein weiteres Einsparungspotential von rund 15 Prozent sieht der ÖVP Mandatar im Einbau von Wasserzählern für den Einzelhaushalt. Dazu komme auch der Vorteil, dass auf einen Zeitraum von 15 bis 20 Jahren etwa 1.000 Dauerarbeitsplätze geschaffen würden.

Weitere Informationen: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Tel.:
4000/81 913, zeinitzer.gerhard@oevp.wien.at, im Internet:
http://www.oevp-wien.at/ . (Schluss) fk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Prof. Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
kuc@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016