JVP NÖ unterwegs für Jugendbeschäftigung

Niederösterreich-Tag von JVP-Bundesobfrau Abg.z.NR Silvia Fuhrmann mit der JVP NÖ.

St. Pölten (JVP-NÖ) - Unter dem Motto "100 neue Jobs. Alle 24 Stunden." absolviert die Bundesobfrau der Jungen ÖVP, Abg.z.NR Silvia Fuhrmann heute, Mittwoch, gemeinsam mit der Jungen Volkspartei Niederösterreich (JVP NÖ) einen Niederösterreich-Tag zum Schwerpunktthema "Jugendbeschäftigung".

"Im letzten Jahr wurden in Österreich 35.842 neue Jobs geschaffen. Das heißt, dass pro Tag fast 100 neue Jobs entstanden sind", erklärt Silvia Fuhrmann das Motto des heutigen Tages. "Das zeigt uns deutlich, dass die Maßnahmen der Bundesregierung - wie das Programm Jobs für You(th), die Lehrlingsprämie, der Blum-Bonus oder die Lehrstellenoffensive im öffentlichen Dienst - gegriffen haben", freut sich Silvia Fuhrmann über die neuen Chancen für junge Menschen.

"Wir in Niederösterreich unterstützen und ergänzen diese Anstrengungen durch viele Projekte des Landes", verweist JVP-Landesobfrau Bettina Rausch auf die Aufstockung des NÖ Beschäftigungspaktes, das Jugendsonderprogramm "start up" und die Initiative "Lehre plus". "Der Erfolg gibt uns recht", meint Bettina Rausch, denn: "In Niederösterreich sind derzeit fast 600 Jugendliche weniger arbeitslos als im Vorjahr."

"Mit dem heutigen Niederösterreich-Tag wollen wir junge Menschen in Niederösterreich über diese Projekte informieren. Denn damit dieser Aufwärtstrend weitergehen kann, ist es auch wichtig, dass junge Menschen über ihre Chancen, über diese Programme, die ihnen nutzen, informiert sind. Und genau das ist unser Job", meinen Silvia Fuhrmann und Bettina Rausch. Die ersten beiden Stationen des heutigen Niederösterreich-Tages - eine Verteilaktion am Bahnhof Korneuburg und ein Besuch der Firma Vogel Pumpen in Stockerau - haben für die beiden Jugendvertreterinnen klar bewiesen: "Diese Aktion ist richtig und wichtig. Viele junge Menschen interessieren sich für diese Themen, und freuen sich, Informationen aus erster Hand zu erhalten!"

Am Nachmittag stehen im Rahmen des Niederösterreich-Tages noch Stationen in Tulln, Herzogenburg, Kirchberg/Pielach und St. Pölten am Programm.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen:
Junge Volkspartei Niederösterreich
Christian Tesch
0676 83370222
christian.tesch@jvpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002