Neuer AUA-Chef und Koch des Jahres zu Pfingsten im Gespräch

"Nahaufnahme" auf Radio Niederöstrerreich

St. Pölten (OTS) - Die Gäste von Nadja Mader in der "Nahaufnahme" am Pfingstwochenende (jeweils 9.04 bis 10.00 Uhr) auf Radio Niederösterreich:

* Pfingstsonntag: Alfred Ötsch
Aus dem Vorstand von Siemens Österreich ins Chefcockpit der AUA ist der gebürtige Wiener Neustädter Alfred Ötsch vor kurzem gewechselt. Der ausgewiesene Finanzexperte soll die Fluglinie auch in turbulenten Zeiten auf Kurs halten bzw. sogar zu neuen Höhenflügen führen.

Ob bzw. wie das geht, ist ebenso Thema dieses Gesprächs mit Nadja Mader am Pfingstsonntag wie die berufliche Entwicklung des Wirtschaftswissenschafters, der 1978 in den Siemens-Konzern eingetreten ist und dort vor allem mit den Bereichen Antriebs-, Installations- und Anlagentechnik befasst war.

* Pfingstmontag: Leonard Cernko
Auch wenn Leoard Cernko das hingelegt hat, was man eine "Blitzkarriere" nennt: Der soeben zum "Koch des Jahres" gekürte 27jährige bleibt bescheiden: Wirklich große Köche sagt er im Gespräch, beweisen ihr Können über viele Jahre.

Geboren in Salzburg, ist Cernko bald im Waldviertel in Niederösterreich aufgewachsen, hat hier Haupt- und Gastgewerbeschule besucht und bei Toni Mörwald in Feuersbrunn gelernt. Danach wechselte er nach Wien und Deutschland, seit 2004 ist Leonard Cernko Küchenchef im damals neu eröffneten Restaurant im Kloster Und in Krems. Im Gespräch mit Nadja Mader plaudert er über die Faszination Kochen, über neue Kreationen in der Küche... und über die seiner Meinung nach größte kulinarische Herausforderung: "Richtig gute Schinkenfleckerl zu machen".

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002