6. Juni 2006 - Tag der Sehbehinderten

"Low-Vision Info Tag", 10.00 bis 16.00 Uhr Zentrum "Lichtblick", Jägerstraße 36, 1200 Wien

Wien (OTS) - Was Sie schon immer über Low-Vision wissen wollten, erfahren Sie am 6. Juni im Zentrum "Lichtblick" bei der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs.
Unter "Low-Vision" Beratung versteht man die optimale Nutzung der noch vorhandenen Sehleistung. Neben der allgemeinen Beratung erfolgt die Testung von optischen und elektronischen Sehhilfen, die Abklärung von Lichtbedarf und anderen spezifischen Problemen der Sehbehinderung.

Programm:
Low-Vision Beratung, Sehtests, Überprüfung des Kontrast- und Farbsehens, Ausmessen von Glasstärken und Sehproben - mit der Sehhilfen-Expertin der Hilfsgemeinschaft, Dipl. Ing. (FH) Christiane Dießner

Und testen Sie die neuesten Produkte der Firma TSB Transdanubia Brillenfassungen, Lupenbrillen, Fernrohrsysteme, Monokulare, Kantenfilter und Blendschutz, sehbehindertengerechte Beleuchtung und Bildschirmlesegeräte.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Silvia Lausmann
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit/Redaktion
Hilfsgemeinschaft der Blinden
und Sehschwachen Österreichs
Tel: 0043/1/330 35 45 - 81, 0664/44 038 13
Fax: 0043/1/330 35 45 - 11
E-Mail: redaktion@hilfsgemeinschaft.at
www.hilfsgemeinschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001