Ab sofort erhältlich: Das Studienbuch der KinderuniWien 2006!

Erstmals gibt es zwei Wochen lang volles Programm an der KinderuniWien.

Wien (OTS) - Endlich können wissbegierige Nachwuchsstudierende ihr "Studium" an der KinderuniWien 2006, heuer von 10.-21. Juli erstmals zwei Wochen lang, planen: Ab sofort ist das Studienbuch mit allen Informationen und dem gesamten Programm online unter www.kinderuni.at abrufbar und in der wienXtra-kinderinfo im MuseumsQuartier in gedruckter Form erhältlich. Insgesamt 331 Lehrveranstaltungen aus 31 Fachbereichen warten auf die 7- bis 12-jährigen KinderuniWienStudierenden. Die Anmeldung zur vierten KinderuniWien startet am 25. Juni mit einem persönlichen Anmeldetag im Uni-Campus und ab 26. Juni online unter www.kinderuni.at.

"Zum vierten Mal wird heuer die KinderuniWien veranstaltet - und sie wird vier Mal so groß sein wie die erste KinderuniWien!" freut sich Karoline Iber, Initiatorin und Leiterin der vom Kinderbüro der Universität Wien organisierten KinderuniWien. Während an der ersten KinderuniWien 2003 rund 1.000 Kinder teilgenommen haben, werden heuer über 4.000 neugierige KinderuniWienStudierende erwartet, die aus dem bisher größten und buntesten Programm wählen können: Insgesamt gibt es mehr als 20.000 Plätze in 331 Vorlesungen, Seminaren, Workshops und Exkursionen aus 31 Fachbereichen, die von rund 400 Universitäts-Lehrenden ehrenamtlich und mit viel Engagement abgehalten werden. Die Partnerschaft mit mobilkom austria ermöglicht es, dass die Teilnahme an der KinderuniWien kostenlos ist.

Neu an der KinderuniWien 2006 ist, dass sie erstmals ganze zwei Wochen lang stattfindet. Gleich bleiben das bewährte Konzept und das vielfältige Angebot an den drei Standorten der KinderuniWissenschaft, der KinderuniMedizin und der KinderuniKunst.

Programmhöhepunkte sind die zehn großen "1er Vorlesungen" für bis zu 400 Kinder. Auch Georg Winckler, Rektor der Universität Wien, lässt es sich nicht nehmen, den Kindern persönlich in seiner Vorlesung "Kann man Bildung kaufen?" über den Wert des Wissens zu erzählen.

Die KinderuniWissenschaft (Universität Wien) findet von 10.-20. Juli erstmals ganze zwei Wochen lang am Uni-Campus statt. Die KinderuniStudierenden können ihre Lehrveranstaltungen aus 18 Fachbereichen - von Literatur über Physik bis zu Rechtswissenschaften - wählen und Fragen wie "Wem gehört der Mond?" und "Was machen ArchäologInnen unter Wasser?" auf den Grund gehen. In Kooperation mit den Max-F.-Perutz-Laboratories der Universität Wien und der Medizinischen Universität Wien wird der interuniversitäre Schwerpunkt "Moleküle, Gene und Zellen" angeboten, bei dem u.a. Renée Schroeder in der Vorlesung "Warum schaut mir meine Schwester so ähnlich?" in die Welt der Gene einführt. Einen weiteren Schwerpunkt zum Thema Demokratie werden NachwuchswissenschafterInnen des Demokratiefoschungsprogramms >node< abhalten.

Die KinderuniKunst an der Universität für Angewandte Kunst findet eine Woche lang von 10.-14. Juli statt. Die richtige Mischung aus künstlerischem Schaffen und wissenschaftlichem Hintergrundwissen erfahren die Kinder in Lehrveranstaltungen wie "Spaghettitürme und so weiter" oder "Fang das Licht". Auch die Musik wird heuer als Schwerpunkt sichtbar: Die Universität für Musik und darstellende Kunst bietet dazu Lehrveranstaltungen wie beispielsweise "Tierische Musikinstrumente" an. Die KinderuniKunstWerke können dann in der zweiten KinderuniWien-Woche in einer großen Ausstellung bewundert werden.

Die KinderuniMedizin wird im Hörsaalzentrum des AKH in der zweiten KinderuniWien-Woche von 17.-20. Juli angeboten. Dort experimentieren und forschen KinderuniWienStudierende gemeinsam mit Medizinerinnen und Medizinern in kleinen Labors und großen Hörsälen. Beim "Chirurgie-Grundkurs" lernen sie, wie man mit einem richtigen Skalpell umgeht, und in der Vorlesung "Wo steckt der Stadtplan im Gehirn?" erfahren sie alles über das Aussehen und die Funktion des Gehirns.

Krönender Abschluss der KinderuniWien 2006 ist die feierliche Sponsion mit Titelverleihung und Urkunde am Freitag, den 21. Juli, im großen Festsaal der Universität Wien.

Die Anmeldung zur KinderuniWien startet am Sonntag, den 25. Juni mit einem persönlichen Anmeldetag im Uni-Campus und ab 26. Juni online unter www.kinderuni.at.

Die KinderuniWien wird wie in den vergangenen Jahren vom Kinderbüro der Universität Wien organisiert und vom Rat für Forschung und Technologieentwicklung im Rahmen von Innovatives Österreich und dem bm:bwk unterstützt. Das Spielprogramm in den Pausen wird in Kooperation mit dem wienXtra-ferienspiel organisiert.

Die Teilnahme an der KinderuniWien ist kostenlos!

FACT-BOX KinderuniWien

Studienbuch online : unter www.kinderuni.at

Studienbuch gedruckt: in der wienXtra-kinderinfo im MuseumsQuartier

Anfragen: gratis Telefonhotline 0800-664 540 oder Mail an info@kinderuni.at

Anmeldung: am Sonntag, den 25. Juni persönlich im Uni-Campus, Hof 2, Spitalgasse 2, 1090 Wien und ab 26. Juni online unter www.kinderuni.at

Downloadservice für JournalistInnen mit Fotos, Pressetexten, Broschüren etc.: http://www.kinderuni.at/1/medienservice

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kerstin Kopf
Kinderbüro an der Universität Wien
T: +43-1-42 77-107 01
M: +43-664-972 61 56
E: presse@kinderuni.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0001