"Mia Mautz - Im Auftrag des Abenteuers"

Neues Kinderkulturprogramm in sieben Museen des Industrieviertels

St. Pölten (NLK) - Ab Sonntag, 4. Juni, werden junge, sieben bis zwölf Jahre alte BesucherInnen von sieben - der insgesamt 22 im Museumsnetzwerk "abenteuer INDUSTRIE" zusammengeschlossen - Museen des Industrieviertels von einem neuen Maskottchen begrüßt: Die Museumskatze "Mautz - Mia Mautz" wird künftig jeden ersten Sonntag im Monat "im Auftrag des Abenteuers" in den Museen "herumstreunen" und gemeinsam mit den Kindern Spuren suchen, Rätsel lösen, Geheimnisse erforschen und für viel Spaß in den Museen sorgen.

Ziel des Kinderkulturprogrammes ist es, jungen BesucherInnen das kulturhistorische Wissen der Region so zu vermitteln, dass sie die vergangenen Wirklichkeiten verstehen, erleben und in weiterer Folge mit der Gegenwart in Beziehung setzen können. Alle Programme wurden mit Unterstützung eines erfahrenen Pädagogen speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kinder abgestimmt. Unter fachkundiger Begleitung werden die jungen Gäste in ihrer Kreativität unterstützt und zur aktiven Mitarbeit bzw. zum "Learning by doing" animiert, wodurch gleichermaßen Eigeninitiative und Selbstvertrauen gefördert werden.

Angeboten werden die speziellen Museumssonntage von Juni bis Oktober im Bergbaumuseum Enzenreith, im Eisenbahnmuseum Schwechat, im Flugmuseum Aviaticum in Wiener Neustadt, im Keltendorf Schwarzenbach, im Schloss- und Fahrradmuseum Vösendorf, im Stadtmuseum Traiskirchen und im Waldbauernmuseum Gutenstein.

Mit Ausnahme von Traiskirchen (10 bis 12 Uhr) dauern die Programm durchwegs von 14 bis 16 Uhr; für Gruppen ab zehn Personen können auch andere Termine vereinbart werden. In jedem der beteiligten "abenteuer INDUSTRIE"-Museen erhalten die Kinder einen "Mia Mautz"-Anstecker als Eintrittskarte. Außerdem können die jungen Besucher an einem "Mia Mautz"-Gewinnspiel teilnehmen. Aktuelle Programminformationen sind ab sofort auch unter www.mia-mautz.at abrufbar.

Nähere Informationen bei "abenteuer INDUSTRIE" unter 0676/69 23 360, Bettina Bauer, e-mail office@abenteuer-industrie.at und www.abenteuer-industrie.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006