AK Pressekonferenz am 1. Juni: Einkaufen mit der Lupe - Kennzeichnung von Lebensmittel oft unleserlich!

Wien (OTS) - Viele Lebensmittel-Etiketten sind nach wie vor
schlecht lesbar. Die EU-Kommission plant nun, die Lebensmittelkennzeichnung neu zu regeln und hat an alle Mitgliedsstaaten einen Fragenkatalog ausgesandt. Was die AK bei der Lebensmittel-Kennzeichnung von der EU fordert und die Ergebnisse einer Stichproben-Erhebung von 100 Produkten präsentieren bei einer Pressekonferenz

Harald Glatz, Leiter der Abteilung Konsumentenschutz, AK Wien
Heinz Schöffl, Abteilung Konsumentenschutz, AK Wien

Donnerstag, 1. Juni 2006, 10.00 Uhr
AK Wien Hauptgebäude, 4. Stock, Zimmer 400
1040, Prinz Eugen Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Strecker
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2677
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002