Mittwoch, 31. Mai: SPÖ-Konsumentenschutzsprecher Maier - Pressekonferenz um 10 Uhr in Salzburg

Wien (SK) - SPÖ-Konsumentenschutzsprecher und Mitglied des Justizausschusses, Johann Maier, nimmt kommenden Mittwoch, 31. Mai 2006, in einer Pressekonferenz zum Thema "ÖVP/BZÖ-Wohnrechtsreform:
Wohnungseigentümer und Mieter im Regen stehen gelassen" Stellung. Zahlreiche Probleme sind ungelöst: Wohnkosten nicht reduziert, Mietrechte eingeschränkt, Hausverwaltungen gestärkt - Fazit: Die Regierungsparteien haben aus dem Fall Marterbauer nichts gelernt. ****

Zeit: Kommenden Mittwoch, 31. Mai 2006, 10 Uhr
Ort: Haus der SPÖ, Wartelsteinstraße 1, 5020 Salzburg

Die VertreterInnen der Medien sind herzlichst eingeladen. (Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003