IDC EDV GmbH übernimmt Exclusiv-Vertrieb für CAD-Software in Österreich

Imst/Wien (OTS) - "Die unverschämt günstige Alternative zu AutoCAD" - unter diesem Slogan wird mit Wirkung Mai 2006 die CAD-Software BricsCAD exklusiv in Österreich verkauft. "Diese Software ergänzt in idealer Weise unser Produktangebot, da wir in Österreich und Deutschland bereits viele Kunden im Ingenieurbereich betreuen. Jetzt können wir zusätzlich ein CAD-Programm mit unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis anbieten", sagt Dipl.-Ing. Hubert Gager von der IDC EDV GmbH mit Hauptsitz in Imst.

Angesichts immer höherer Investitionskosten und immer kleinerer Gewinne bietet dieses Programm mit einem Bruchteil der Kosten des Marktführers AutoCAD eine ideale Alternative bzw. Ergänzung. "Alle Unternehmen die mit digitalen Plänen zu tun haben (Baufirmen, Ingenieurbüros, Architekten, ...), können ohne Schulungsaufwand mit dem neuen Programm arbeiten", sagt Dipl.-Ing. Klaus Meissl, Geschäftsführer der IDC. Es wird mit demselben Datenformat gearbeitet und auch der Befehlsumfang und die Bedienoberfläche sind nahezu ident. Jetzt können auch Firmen, denen CAD-Software bisher zu teuer war, alle CAD-Arbeitsplätze mit legaler Software ausstatten. Damit werden viele Lizenzprobleme gelöst. Demoversion, Handbuch und weitere Informationen sind von der Homepage www.bricscad.at zu beziehen. Erster Ansprechpartner für alle Fragen ist Herr Dipl.-Ing. Roland Moser, Leiter der IDC-Filiale in Wien.

Rückfragen & Kontakt:

IDC EDV GmbH
DI Roland Moser
Tel.: 0664 466 36 16
roland.moser@idc-edv.at
http://www.bricscad.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004