Lehrerberuf - Herausforderung und Erfüllung zugleich

LR Stemer überreichte Ernennungsdekrete

Bregenz (VLK) - Im Landhaus in Bregenz überreichte Schullandesrat Siegi Stemer kürzlich einigen frischgebackenen Oberschulräten und Schulräten ihre Ernennungsdekrete. Stemer gratulierte zu der Auszeichnung und würdigte das Engagement der verdienten Lehrerinnen und Lehrern um das Wohl der ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler, vor allem auch den Einsatz in der Schulpartnerschaft und die Bereitschaft zur Lehrerfortbildung.

Stemer unterstrich die besondere gesellschaftliche Bedeutung des Lehrerberufes: "Gerade in der heutigen Zeit sind die Lehrerinnen und Lehrer in hohem Maße gefordert, weil neben dem nötigen Fachwissen und pädagogischen Fähigkeiten auch Sozialkompetenz verlangt wird. Die Entwicklung junger Menschen mitzuprägen und sie ins Leben zu führen ist eine große Herausforderung und Verantwortung, aber zugleich Erfüllung."

Weil sich in der Schule alles um Menschen dreht, wurde die Initiative "Menschen.Schule." ins Leben gerufen, um den aktuellen Herausforderungen an Lehrerinnen und Lehrer Rechnung zu tragen, so Stemer.

Zu Oberschulräten wurden ernannt:
- Helmut Brandner, Direktor der Volksschule Dornbirn-Winsau
- Helmut Hogge, Direktor der Landesberufsschule Bregenz 1

Zu SchulrätInnen wurden ernannt:
- Dorothea Frühwirth, Landesberufsschule Feldkirch
- Gertraud Lässer, Volksschule Lochau
- Herta Lechner, Volksschule Lustenau-Rotkreuz
- Wolfram Baldauf, Landesberufsschule Lochau
- Franz Bitsche, Landesberufsschule Bludenz
- Reinhard Glatz, Landesberufsschule Bregenz 3
- Josef Kempf, Landesberufsschule Bregenz 1
- Werner Lapitz, Volksschule Lustenau-Rotkreuz
- Peter Schobel, Landesberufsschule Lochau

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002