Aviso: Rieder/Mailath/Badelt - Neue Förderung für Wiener Unis

Wien refundiert Grundsteuermittel an die Wiener Unis Einladung zum Medientermin am Montag um 12.30 Uhr

Wien (OTS) - Die Stadt Wien unterstützt die Wiener Universitäten bei der Bewältigung der mit der Ausgliederung der Unis verbundenen Mehrbelastungen und hat dazu eine neue Förderschiene beschlossen. Über einen speziellen Fonds werden jene Grundsteuermittel, die von den Unis seit dem Verkauf der Uni-Gebäude an die Bundesimmobiliengesellschaft bei den Gebietskörperschaften abgeliefert werden müssen, wieder den Universitäten zugeführt.

Die entsprechende Vereinbarung über die Refundierung der Grundsteuermittel unterzeichnen am Montag Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder, Wissenschaftsstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny sowie der Präsident der Österreichischen Rektorenkonferenz Univ.- Prof. Dr. Christoph BADELT und weitere Vertreter der Wiener Universitäten im Rahmen einer Sitzung der Österreichischen Rektorenkonferenz.

Über die Details der Vereinbarung informieren Rieder, Mailath-Pokorny und Badelt im Anschluss an die Unterzeichnung des Memorandums.

Die VertreterInnen der Bild- und Textredaktionen sind sehr herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 29. Mai 2006, 12.30 Uhr Ort: Akademie der Bildenden Künste Wien (Aula), Schillerplatz 3, 1010 Wien

(Schluss) gaw

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin amtsführender Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny
T +43 1 4000-81 854
rie@gku.magwien.gv.at

Manfred Kadi
Referent für Öffentlichkeitsarbeit Österreichische Rektorenkonferenz
Tel +43 1 310 56 56 - 24
manfred.kadi@reko.ac.at

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Mediensprecher Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder
T +43 1 4000-81 845
Mobil +43 664 826 82 16
gaw@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017