1. Wiener Kongress "Wirtschaftskompetenz für Europa"

"Bereit für die globale Wirtschaft?"

Wien (OTS) - Um die betriebswirtschaftliche Kompetenz in Europa
ist es äu-ßerst schlecht bestellt. Aktuelle Studien zeigen, dass nur ein Bruchteil der Bevölke-rung in der Lage ist, Unternehmensziele wie "Rentabilität, Liquidität und Produktivität" richtig zuzuordnen. "Wer jedoch schon diese Basisgriffe nicht versteht, wird nicht nur Probleme haben, den Wirtschaftsberichten in den Medien zu folgen, sondern wird auch in der Wirtschaft selbst im Abseits stehen bleiben!" sagt Univ.-Prof. Ortner, Vor-standsvorsitzender des Kuratoriums Wirtschaftskompetenz für Europa. "Dies gilt heu-te im globalen Wettbewerb mit den chinesischen Drachen und indischen Tigern umso mehr", pflichtet Allan Barrell, Professor an Universitäten in Cambridge und Shanghai bei und belegte dies auf dem Wiener Kongress "Wirtschaftskompetenz für Europa" eindrucksvoll. Es ist längst nicht nur mehr der Lohnvorteil alleine, der diese Staaten zu absoluten Wirtschaftsmächten macht. Sie verfügen auch über ein enormes Poten-zial an lernfähigen Leuten: Indien hat mehr Uni-Absolventen als Europa insgesamt. Mehr als 700.000 Chinesen studieren im Ausland.

Die Verantwortlichen des Kongresses, bei dem 50 BildungsexpertInnen aus 14 Län-dern vertreten waren, zeigten sich hoch zufrieden. Mit dieser Veranstaltung konnte Wien als Europazentrale des internationalen Betriebswirtschafts-Zertifikats -European Business Competence* Licence, seine entscheidende Rolle als Zentrum für Wirtschaftskompetenz weiter untermauern. Über die Grußworte von Bürgermeis-ter Dr. Häupl, WK-Präsident Dr. Leitl, Wirtschaftsminister Dr. Bartenstein und der EU-Kommissarin Dr. Ferrero-Waldner zum Kongress freute sich der CEO der
Europazentrale, Victor Mihalic, und hofft nun auf weitere Unterstützung. Immerhin bietet sich für Österreich als Wirtschafts-und Bildungsstandort eine einmalige Chan-ce: "Den EU-Ratsvorsitz haben wir nur mehr einen Monat, die Europazentrale des EBC*L bleibt jedoch auf Dauer in Wien", zeigt sich Mihalic zukunftsfroh.

Weitere Informationen zum Kongress und zum EBC*L Zertifikat, dem internationalen Standard der betriebswirtschaftlichen Bildung, finden Sie unter www.ebcl.eu

Rückfragen & Kontakt:

MMag. Victor Mihalic
Tel.: 0043-1-813 99 77 45
office@ebcl.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EBC0001