ÖAMTC: Staus vorm verlängerten Wochenende

Schwerpunkte Wien, Wechsel, Graz, Tauern Autobahn

Wien (OTS) - Mittwochnachmittag erfüllten sich zum Leidwesen der Autofahrer die ÖAMTC-Stauprognosen.

Schwerpunkte waren in Wien die Südost Tangente (A23) Richtung Süden, zwischen Knoten Prater und der Stadtgrenze sowie sämtliche Zufahrten zur A23, Zweierlinie Richtung Karlsplatz, Franz-Josefs-Kai, Ring, fast der gesamte Gürtel, Brigittenauer Lände, Triester Straße und Westausfahrt.

Auf der Süd Autobahn (A2) standen die Kolonnen Richtung Graz vor einem Baustellenbereich im Wechselabschnitt zwischen Seebenstein und Grimmenstein sechs Kilometer zurück.

In Graz führten Aufräumungsarbeiten im Plabutsch Tunnel nach einem Lkw-Unfall der vergangenen Nacht zu umfangreichen Staus im Stadtgebiet. Der Tunnel war von in der Früh bis in die Nachmittagsstunden gesperrt. Auf Wiener Straße und Bahnhofgürtel ging zeitweise nichts mehr.

Der Andrang zum GTI-Treffen am Wörthersee und Wochenend-Reiseverkehr führten zu Blockabfertigung vor dem Tauern Tunnel Richtung Villach. 1300 Fahrzeuge pro Stunde wurden gezählt, laut ÖAMTC die Hälfte davon Volkswagen-Fahrer.

(Schluss)
Harald Lasser

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0017