AVISO: EU-Ratsvorsitzender Schüssel und Kommissionspräsident Barroso diskutieren mit Vertretern der Weltreligionen

Wien (OTS) - Der Vorsitzende des Europäischen Rates Bundeskanzler Wolfgang Schüssel wird am 30. Mai von 15.00 bis 18.00 Uhr erstmals gemeinsam mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, und führenden Vertretern der Weltreligionen über "grundlegende Rechte und gegenseitigen Respekt" diskutieren.
Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Frage, welchen Beitrag religiöse Gemeinschaften in einem gemeinsamen Europa leisten. Das Gespräch findet in der Europäischen Kommission (Berlaymont) statt.

Termine für die Medien

Salle de Presse:
15.00 Uhr: Gruppenfoto
15.10 Uhr: Pressegespräch mit dem Vorsitzenden des Europäischen Rates Bundeskanzler Schüssel, Präsident Barroso und Vertretern der Religionsgemeinschaften

Salle Hebdo:
15.30 Uhr: Tour de Table am Beginn der Konferenz

VIP Corner:
18.10 Uhr: Foto-Filmmöglichkeit bei Verabschiedung jedes Vertreters der Religionsgemeinschaften mit dem Vorsitzenden des Europäischen Rates Bundeskanzler Schüssel und Präsident Barroso
18.20 Uhr: Pressestatements des Vorsitzenden des Europäischen Rates Bundeskanzler Schüssel und Präsident Barroso

Teilnehmer der Religionsgemeinschaften:

Anglikanische Kirche:
Richard Chartres, Bischof von London

Buddhismus:
Seine Heiligkeit der Dalai Lama

Islamische Glaubensgemeinschaft:
Anas Shakfeh, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich
Imam Abduljalil Sajid, Muslim Council for Religious and Racial Harmony
Ayatollah Seyyed Abbas Ghaemmaghami, Leiter des Islamischen Zentrums Hamburg

Israelitische Religionsgemeinschaft:
Joseph Sitruk, Großrabbiner von Frankreich
Albert Guigui, Großrabbiner der Israelitischen Gemeinde Brüssel René Gutman, Großrabbiner von Strasbourg et du Bas-Rhin

Orthodoxe Kirchen:
Metropolit Emmanuel von Frankreich
Bischof Athanasios von Archaia

Protestantische Kirchen:
Jean Arnold de Clermont, Präsident der Konferenz Europäischer Kirchen Bischof Wolfgang Huber, Vorsitzender des Rates der EKD

Römisch-katholische Kirche:
José Kardinal da Cruz Policarpo, Patriarch von Lissabon
Christoph Kardinal Schönborn, Erzbischof von Wien
Adrianus van Luyn, Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft

Teilnehmer der Europäischen Kommission:
Franco Frattini, Vizepräsident der Kommission und Kommissar für Justiz, Freiheit und Sicherheit
Margot Wallström, Vizepräsidentin der Kommission und Kommissarin für Institutionelle Beziehungen und Kommunikationsstrategie
Ján Figel, Kommissar für Bildung, Kultur und Mehrsprachigkeit Vladimír Spidla, Kommissar für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit

Rückfragen & Kontakt:

Verena Nowotny
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 / 2922

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001