Gleichenfeier im Schlosshotel Velden

Erster wichtiger Bauabschnitt des Schlosshotel Velden beendet. 12 Millionen Euro wurden bereits verbaut. Baufortschritt verläuft absolut planmäßig.

Velden/Klagenfurt (OTS) - Am Dienstag, den 23. Mai 2006, lud der Bauherr, die KHBAG (Kärntner Holding Beteiligungs-AG), anlässlich der Fertigstellung des Rohbaues alle bisher am Bau Beteiligten in das derzeit entstehende "Hotel & Residenzen Schloss Velden". 12 Millionen Euro des 100 Millionen Euro Investitionsprojektes der Hypo Alpe-Adria-Gruppe wurden bis dato verbaut. Weiters konnten seit dem Baubeginn im September 2004 63.000 m3 Aushub verzeichnet werden, 30.800 m3 Beton und 2.540 t Stahl wurden verarbeitet und Kubaturen mit 157.205 m3 Bruttorauminhalt geschaffen. In Spitzenzeiten arbeiteten bis zu 270 Bauarbeiter am Aufbau der bis zu 50 Residenzen und des 5-Sterne-Deluxe-Hotels. Nach dieser ersten großen Bauphase wird nun ein vorgeschriebener Baustopp von 15. Juni bis 15. September 2006 eingehalten.

"Der Bau des Hotels ist absolut im Plan, bei den Appartements sind wir sogar eine Woche voraus", so Mag. Kurt Mahnert, Geschäftsführer der Schlosshotel Velden GmbH über den reibungslosen Ablauf. Damit steht einer Fertigstellung im März 2007 nichts mehr im Wege.

Auch die Hypo Alpe-Adria-Gruppe kann sich bereits heute, ein dreiviertel Jahr nach Baubeginn, über reges Interesse an Hotel und Residenzen freuen. "Über 60 % der Residenzen sind bereits verkauft", berichtet Dr. Wolfgang Kulterer, Vorstandsvorsitzender der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG.

Projekt Hotel & Residenzen Schloss Velden

Mit einem 5-Sterne-Deluxe-Hotelbetrieb erweckt die Hypo Alpe-Adria-Gruppe gemeinsam mit der Kärntner Holding Beteiligungs-AG (KHBAG) das seit 15 Jahren leer stehende Schlosshotel in Velden und damit auch den Glanz und Glamour des Wörthersees zu neuem Leben. 105 Junior-Suiten, 210 Betten, 5 Restaurants und Bars, ein 3.500 m2 großer Spa-Bereich sowie eine Indoor-Golfanlage sind nur einige Finessen, die das Schlosshotel ab Frühsommer 2007 zu bieten hat. Als Betreiber konnte der legendäre ehemalige Ritz-Carlton-Manager Horst Schulze unter der Luxusmarke Capella Hotels & Resorts gewonnen werden. Für das Interior Design wurde Peter Silling ausgewählt, der bereits zahlreichen berühmten Luxushotels zu Stil und Glamour verholfen hat. Die Vorgabe des Auftraggebers lautete:
klassisch-moderne Innenausstattung.

Neben dem Hotelbereich mit dem historischen Schloss im Mittelpunkt werden insgesamt 50 architektonisch anspruchsvolle Residenzen zwischen 140 und 312 m2 errichtet. Für den Verkauf der Luxusappartements zeichnen die Immobilienspezialisten "Stiller & Hohla" als international erfahrene Partner von "Christie’s Great Estates Europe" verantwortlich. Der Durchschnittspreis der Appartements liegt bei Euro 7.200 bis Euro 7.400/m2.

Das Projekt "Hotel & Residenzen Schloss Velden" ist ein touristischer Meilenstein in der Geschichte Kärntens. Es werden durch die Realisierung nicht nur zahlreiche Arbeitsplätze - man rechnet mit 140 Ganzjahresarbeitsplätzen - gesichert, sondern auch rund 45.000 zusätzliche Nächtigungen angepeilt.

HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG

Die HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG ist ein internationaler Finanzkonzern mit mehr als 250 Standorten in Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien-Montenegro, Liechtenstein und Deutschland. Die Eigentümer sind zu 49,4 Prozent die Kärntner Landesholding, zu 45,6 Prozent die Grazer Wechselseitige Versicherung und zu 5 Prozent die Hypo Alpe-Adria Mitarbeiter Privatstiftung. Im Hypo Alpe-Adria-Netzwerk sind derzeit über 5.000 Mitarbeiter für ca. 750.000 Kunden tätig.

KHBAG

Die KÄRNTNER HOLDING BETEILIGUNGS-AG ist eine 100%-Tochtergesellschaft der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG und hat es sich zur Hauptaufgabe gemacht, durch gezielte Investitionen in touristische Initial- und Leitprojekte die dynamische Weiterentwicklung des Tourismus in Kärnten zu unterstützen.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

HYPO ALPE-ADRIA-ADVERTISING UND MARKETING GMBH
Mag. Martina Uster
Tel. +43 (0)50202-2893
martina.uster@hypo-alpe-adria.com
www.hypo-alpe-adria.com
www.residenzenschlossvelden.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001