euro adhoc: OMV Aktiengesellschaft / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Gesetzliche Voraussetzungen für OMV und Verbund Merger nicht gegeben (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

23.05.2006

OMV Aktiengesellschaft gibt bekannt, dass die notwendigen parlamentarischen Beschlüsse, die den Zusammenschluss von OMV und Verbund ermöglicht hätten, nicht erreicht werden können. Für die Umsetzung der Fusion zwischen den beiden Unternehmen wäre - wie berichtet - eine Zweidrittelmehrheit des österreichischen Parlaments notwendig gewesen, um die 51%-Beteiligung der Republik am Verbund in die OMV Verbund einbringen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Internet Homepage: http://www.omv.com

Ende der Mitteilung euro adhoc 23.05.2006 21:00:00
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: OMV Aktiengesellschaft
Otto-Wagner-Platz 5
A-1090 Wien
Telefon: +43 1 40440/21600
FAX: +43 1 40440/29496
Email: investor.relations@omv.com
WWW: http://www.omv.com
ISIN: AT0000743059
Indizes: ATX Prime, ATX
Börsen: Amtlicher Markt: Wiener Börse AG
Branche: Öl und Gas Verwertung
Sprache: Deutsch

OMV
Investor Relations:
Ana-Barbara Kuncic
Tel. +43 1 40 440-21443; e-mail: investor.relations@omv.com
Press:
Bettina Gneisz-Al-Ani
Tel. +43 1 40 440-21660; e-mail: bettina.gneisz@omv.com
Thomas Huemer
Tel. +43 1 40 440-21660; e-mail: thomas.huemer@omv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0016