Einladung zur Lesung des mongolischen Autors und Schamanen Galsan Tschinag

Weiterer Höherpunkt von Gehrers österreichisch-mongolischer Kulturinitiative

Wien (OTS) - Auf Initiative von Bildungsministerin Elisabeth
Gehrer finden anlässlich der 800 Jahr-Feier der Mongolei deren größten kulturellen Veranstaltungen außerhalb des eigenen Landes in Österreich statt. Den Höhepunkt bildet die Ausstellung "Dschingis Khan und seine Erben - das Weltreich der Mongolen" auf der Schallaburg, die sich zu einem Publikumsmagnet entwickelt hat. 35.000 Besucherinnen und Besucher haben bereits in den ersten eineinhalb Monaten die Ausstellung gesehen.

Im Rahmen der österreichisch-mongolischen Kulturinitiative wird der mongolische Autor und Schamane Galsan Tschinag Österreich besuchen und aus seinen Werken lesen. Die Frankfurter Rundschau bezeichnet den "Sohn einer tuwinischen Nomadenfamilie und Universitäts-Dozent für Germanistik" als "Wanderer zwischen den Welten. Ein einfacher Mann aus der Westmongolei, der preisgekrönte, bildgewaltige Literatur in deutscher Sprache schreibt. Ein Schriftsteller, Stammesoberhaupt und Schamane".

Wir laden Vertreter der Medien herzlich zu folgenden Terminen mit Galsan Tschinag ein:

Montag, 5. Juni 2006
15.30 Uhr: Lesung aus den eigenen Werken auf der Schallaburg, Niederösterreich

Dienstag, 6. Juni 2006,
17.00 Uhr: Pressegespräch, Bildungsministerium, Zimmer 120, 1. Stock, Minoritenplatz 5
18.00 Uhr: Lesung aus den eigenen Werken im Bildungsministerium, Audienzsaal, 1. Stock, Minoritenplatz 5, 1010 Wien

Wir bitten um Anmeldung unter 02754 6317 (Frau Prirschl, Schallaburg) oder 01 53120 5021 (Frau Kloiber, Bildungsministerium)

Rückfragen:

Mag. Ortrun Schandl,
Marketing
Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H.
Tel.: 02742/90 80 46-43

Mag. Ronald Zecha
Pressesprecher der Frau Bundesministerin
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Tel.: 01-53120-5013

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Pressebüro
Tel.: (++43-1) 53 120-5002

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWK0001