Aktion "Fußball für Straßenkinder" - die Hintergründe des Fußballsports

Wien (OTS) - Mit einer Infokampagne, dem Verkauf von fairen Fußbällen und gratis Bildungsmaterialien für Schulen, Pfarren, Familien und Jugendgruppen startet Jugend Eine Welt die Kampagne "Fußball für Straßenkinder". Die Kampagne bietet einen Einblick in die Welt der Straßenkinder in den Fußballschulen Brasiliens, Ecuadors, Mexikos und Südafrikas.
Diese Schulen, die in Kooperation von Jugend Eine Welt und den Salesianern Don Boscos betrieben werden, setzen den Fußballsport erfolgreich als pädagogisches Mittel bei den benachteiligten Kindern und Jugendlichen ein.
Zusätzlich begleitet der Verkauf des fair gehandelten Jugend Eine Welt- Fußballes die Aktion.

Aus dem Erlös der Kampagne finanziert Jugend Eine Welt die G.o.L.A.S.O. Fußballschulen in Ecuador und kommt für das Essen und die Fußballausrüstung der Schulkinder auf. Informationen und Downloads unter www.jugendeinewelt.at und www.fussballfuerstrassenkinder.at.

Helfen Sie mit, diese Kampagne zu bewerben, damit Straßenkinder eine Zukunft haben! Spendenkonto PSK 92.083.767, BLZ 60.000, Kennwort:
Fußball für Straßenkinder.

Rückfragen & Kontakt:

Jugend Eine Welt - Don Bosco Aktion Austria
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Sandra Jetzinger
St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien
Telefon: +43/1/879 07 07 - 21, Mobil: +43/664/827 07 93
presse@jugendeinewelt.at, www.jugendeinewelt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JEW0001