ÖAMTC: Brenner und Süd Autobahn am kommenden Freitag gesperrt

Veranstaltungen von Transit- bzw. Schnellstraßengegnern

Wien (OTS) - Am kommenden Freitag (26. Mai) wird die Tiroler Brenner Autobahn (A13) nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale zwischen der Ausfahrt Brennersee und dem Brenner Pass wegen einer Protestaktion von Transitgegnern von 13 bis 24 Uhr gesperrt.

"Angekündigte Katastrophen finden nicht immer statt", so ÖAMTC-Verkehrsexperte Gerhard Koch, "speziell für den Schwerverkehr wird es aber zu massiven Behinderungen kommen." Lkw über 7,5 Tonnen werden Richtung Italien bereits im Inntal auf der A12 angehalten, sollten hier die Parkplätze ausgelastet sein, werden die Trucks bereits auf bayrischer Seite gestoppt. Richtung Österreich wird die Südtiroler Verbindung Sterzing-Brenner ab 10 Uhr nicht befahrbar sein. Brenner Straße (B182), Reschenpass und Staller Sattel sind für Schwerfahrzeuge gesperrt. Ausweichen ist daher nur großräumig über Tauern (A10) bzw. Pyhrn (A9) Autobahn oder die Schweiz möglich.

Pkw werden örtlich über die B182 umgeleitet: Richtung Süden von der Ausfahrt Brennersee zur Südtiroler Anschlussstelle Brennerbad; Richtung Norden von Pontigl/Ponticolo zur Auffahrt Brennersee. Wohnmobile sind laut ÖAMTC auf der B182 gestattet, Wohnwagen und Pkw mit Anhänger werden aber ebenfalls angehalten.

Da der Protesttag ein "Fenstertag" ist, erwartet der ÖAMTC im Pkw-Verkehr keine allzu großen Probleme, örtliche Verzögerungen sind aber durchaus einzuplanen. Eine mögliche Ausweichstrecke für Pkw wäre von Salzburg (Felbertauern) bzw. Kärnten kommend durch das Drautal (B100) nach Lienz - Pustertal - Brixen.

Süd Autobahn in der Steiermark gesperrt

Wegen einer Protestveranstaltung gegen die geplante S7 ist ebenfalls am Freitag die A2 zwischen Bad Waltersdorf und Ilz von 12 bis 18 Uhr nicht befahrbar. Der Verkehr wird örtlich über die Gleisdorfer Straße (B65) und Landesstraßen umgeleitet. Für die Dauer der Sperre der A2 wird das üblicherweise geltende Lkw-Fahrverbot auf der Umleitungsstrecke aufgehoben.
Der Tipp des ÖAMTC: Großräumig über die Semmering Schnellstraße (S6) ausweichen.

Aktuelle Verkehrsinformationen:
www.oeamtc.at/verkehrsservice

(Schluss)
Harald Lasser

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0008