ÖAMTC: 30.000 Besucher beim Narzissenfest

Club-Anreisetipps

Wien (OTS) - Von Donnerstag (25. Mai) bis Sonntag (28. Mai) findet das alljährliche Narzissenfest im Ausseerland statt. Bis zu 30.000 Besucher werden zu den zahlreichen Veranstaltungen anreisen.

Die meisten Zuseher werden beim Autokorso in Bad Aussee und dem Bootskorso auf dem Altausseer See am Sonntag erwartet. An diesem Tag ist laut ÖAMTC am Vormittag der Ortskern von Bad Aussee zwischen 9 und ca. 11:30 Uhr und am Nachmittag der Ortskern von Altaussee von 14 bis ca. 16 Uhr gesperrt. Zwischen den beiden Veranstaltungsorten ist ein Bus-Pendeldienst eingerichtet. Besuchern, die mit dem Pkw anreisen, wird durch Einweisepersonal die Parkplatzsuche erleichtert.

Vor allem am Sonntag ist mit Verzögerungen rund um Bad Aussee zu rechnen. Baustellenbedingte Wartezeiten sind bei der An- und Abreise u.a. auf der Salzkammergut Straße (B145) in Traunkirchen sowie auf der Wolfgangsee Straße (B158) in St. Gilgen einzuplanen.

ÖAMTC-Anreisetipps:

Von Graz:
Pyhrn Autobahn (A9) bis Knoten Selzthal - Ennstal Straße (B320) bis Irdning - Salzkammergut Straße (B145) bis Bad Aussee.

Von Wien:
West Autobahn (A1) bis Ausfahrt Regau - Salzkammergut Straße (B145) bis Bad Aussee.

Von Salzburg:
West Autobahn (A1) bis Ausfahrt Mondsee - Attersee Straße (B151) bis Unterach am Attersee - Seeleiten Straße (B152) bis Weißenbach am Attersee - Salzkammergut Straße (B145) bis Bad Aussee.

(Schluss)

Iris Klawatsch

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0004