Patton baut besonders sichere Lowcost-DMZ-Router

Gaithersburg, Maryland (ots/PRNewswire) - - Der Dreiport-VPN Router mit Browseradministration vereinfacht die DMZ-Einrichtung und Firewall-Konfiguration erheblich und bietet Sicherheit und QoS der Businessklasse - bei sehr geringen Kosten

- IPLink(TM) WAN Routers... Link Up for Less

Patton Electronics -- führender Anbieter bei Netzwerkzugangs-, Konnektivitäts- und VoIP-Lösungen -- stellte heute seinen sehr kostengünstigen, Dreiport-VPN-Router mit Browseradministration vor. Mit diesem Router wird die DMZ-Einrichtung und die Konfiguration einer sicheren Firewall für Unternehmensnetze deutlich vereinfacht. Das Modell 2823 ist das neueste Element der Lowcost IPLink(TM) Modellreihe 2800 browseradministrierter VPN-Router von Patton.

"Sicherheit ist ein wichtiges Thema für Unternehmen von heute und Serviceprovider", meint Joseph Gomez, Senior Product Manager. "Aber Sicherheitslösungen können unangenehm kompliziert sein. Durch einen zusätzlichen dritten Port in einem leistungsfähigen, aber dennoch kostengünstigen Router, bietet Patton eine stark vereinfachte Lösung. Dies ist nur eine der Methoden, wie Patton unseren Kunden hilft, getreu dem Slogan 'link-up for less', kostengünstiger online zu gehen."

Mit drei 10/100 Ethernetports und Browser-basiereter Administrierung, wird es mit dem Modell 2823 DMZ Secure Router einfach -- und kostengünstig -- für Unternehmen, ihre Webserver in einem abgesicherten DMZ-Bereich (DMZ, Demilitarized Zone) zu isolieren. Der Router bietet den Anschluss eines privaten LANs und einer DMZ und zugleich einen sicheren Internetzugang der Businessklasse mit Traffic-Shaping Diensten. Mit DynDNS, VLAN und NAT beherrscht der Dreiport-Router eine Vielzahl der Netzwerkanwendungen und Topologien und bietet eine Administratoren von Unternehmensnetzen ungewohnte Flexibilität bei minimalem Investitionsaufwand.

DMZ Verbindung. Die DMZ-Einrichtung auf einem Zweiport-Router erfordert die Konfiguration einer sicheren Firewall mit zahlreichen komplexen Regeln, die den Internet-Traffic selektiv ins private Netz hinein lassen. Die Dreiportvariante des Modells 2823 trennt die DMZ im eigenen Subnetz physikalisch ab und verringert so Zahl und Komplexität der Firewallregeln. Netzbetreiber können mithilfe des VPN-Tunnelings des Modells 2823 die Server und Computer, die sich innerhalb der DMZ befinden, sicher verwalten.

Sicherheit der Businessklasse. Das Modell 2823 sorgt per VPN-Tunnel und starker IPSec Verschlüsselung, per AES/DES Schlüssel und Internet Key Exchange (IKE) dafür, dass private Daten privat bleiben, während sie das Internet durchqueren.

Unternehmensprofil Patton

Patton stellt Telekommunikationsgeräte für weltweite Carrier-, Unternehmens- und Industrienetzwerke her. Zu den Produkten des 1984 gegründeten Unternehmens Patton gehören SmartNode(TM) und SmartLink(TM) VoIP-Lösungen; ForeFront(TM) Multiservice Zugangsinfrastrukturlösungen (T1/E1, G.SHDSL, xDSL, Dial-up); IPLink(TM) CPE Lösungen (WAN Router, Modems, Remote Access Server, NTUs, CSU/DSUs); CopperLink(TM) Ethernet Extender; EtherBITS(TM) Device Server; sowie eine komplette Reihe von Netzwerkkonnektivitäts Mikroprodukten (Schnittstellenkonverter etc.). Weitere Informationen sowie eine kostenlosen Katalog erhalten Sie per Email an sales@patton.com.

Website: http://www.patton.com

Rückfragen & Kontakt:

Chris Christner, Patton Electronics Company, +1-301-975-1000, App.
109

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002