Design Miami/ Basel feiert Premiere in der Schweiz

Basel (ots) - Mit Design Miami/ Basel präsentiert sich eine der führenden Design-Messen erstmals in Europa. 17 der weltweit renommiertesten Design-Galerien stellen vom 13. bis 16. Juni 2006 in der Elisabethenkirche und im Foyer des Theater Basel aus. Im Rahmen der Messe sprechen Exponenten der Szene in den so genannten "Design Talks" über Design und Architektur. Am 15. Juni 2006 verleiht die Organisation von Design Miami/ Basel den Award "Designer of the Future" an das Britische Designerduo Established & Sons.

Design Miami/ Basel ist ein unabhängiges, internationales Design-Forum, dass vor sechs Monaten im Rahmen der Art Basel Miami Beach ins Leben gerufen wurde. "Der Erfolg in Miami hat uns darin bestärkt, auch in Europa ein Forum für Designsammler, -aussteller und Designer zu schaffen", begründet Ambra Medda, Direktorin und Mitbegründerin von Design Miami/ Basel, den Schritt nach Basel. "Wir sind stolz, dass uns Art Basel auf diesem Weg unterstützt."

Führende Design-Galerien aus aller Welt

Zu den Teilnehmern der ersten Messe in Europa gehören Galerien aus New York, Paris, Mailand, Shanghai, Kopenhagen, Brüssel und Köln. Die Messe soll einen wesentlichen Beitrag zur Auseinandersetzung mit Design leisten und in Zukunft denselben internationalen Status erlangen, den die Art Basel weltweit für Kunst geniesst. Mit Design Miami/ Basel wollen wir jedes Jahr ein designbegeistertes Publikum aus aller Welt nach Basel holen", formuliert Ambra Medda die langfristigen Ziele. "Mit der Elisabethenkirche und dem Theaterfoyer stehen zudem Räume zur Verfügung, die in idealer Weise die Inszenierung des neuen, ambitionierten Design-Forums unterstützen".

Design Miami/ Basel verleiht den Award "Designer of the Future" Neben der eigentlichen Messe, die vom 13. bis 16. Juni 2006 jeweils von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet ist, finden über Mittag im Foyer des Theater Basel jeweils Gesprächsrunden mit renommierten Experten aus den Bereichen Architektur und Design statt. Dazu gehören unter anderem Kuratoren und Museumsdirektoren des Cooper-Hewitt Museums, des V&A in London, des Miami's Wolfsonian Museums, des MoMA und Vitra. Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Awards "Designer of the Future" zur Nachwuchsförderung, welcher im Rahmen eines Gala Dinners im Hotel Les Trois Rois am Donnerstag, 15. Juni 2006 vergeben wird. Diesen prestigeträchtigen Award hat das britische Kollektiv "Established & Sons" gewonnen, welches mit einer Sondershow an der Messe präsent sein wird.

Weitere Informationen zur Messe und den teilnehmenden Galerien finden Sie unter http://www.designmiami.com

Programm und Teilnahme an der Medienkonferenz:

Medienkonferenz Design Miami/ Basel, Preview Galerien und Gewinner "Designer of the Future" Established & Sons am Montag, 12. Juni 2006, ab 16.00 Uhr im Foyer des Theater Basel Programm: ab 15.30 Uhr Eintreffen der Medienschaffenden 16.00 Uhr Begrüssung und Vorstellung Design Miami/ Basel durch Ambra Medda, Direktorin und Mitbegründerin 16.15 Uhr Vorstellung zweier teilnehmender Galeristen ab 16.30 Uhr Messerundgang und Möglichkeit für individuelle Gespräche mit Galeristen ab17.00 Uhr Vernissage Design Miami/ Basel im Foyer des Theater Basel und Elisabethenkirche

Das Pressematerial ist unter www.designmiami.com abrufbar

Bitte faxen Sie Ihre Anmeldung bis Dienstag, 6. Juni 2006 an: +41/43/266'88'44 oder senden Sie eine E-Mail an: designmiami@crkom.ch. Für weitere Informationen sowie für die Anmeldung zur Medienkonferenz und Vermittlung von Interviewgesprächen mit Ambra Medda und Galeristen wenden Sie sich bitte an:

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
cR Kommunikation
Salome Fünfschilling
St. Jakobs-Strasse 185
4002 Basel
Telefon: +41/61/312'37'29
E-Mail: designmiami@crkom.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008