"1. Niederösterreicher Kustodenlehrgang" abgeschlossen

Zwölf KustodInnen erhielten Zertifikate

St. Pölten (NLK) - Im vergangenen September wurde am Brandlhof in Radlbrunn (Bezirk Hollabrunn) erstmals ein Lehrgang zur Aus- und Weiterbildung von KustodInnen gestartet. Dieser "1. Niederösterreichische Kustodenlehrgang", an dem zwölf Personen teilnahmen, konnte nun abgeschlossen werden; die AbsolventInnen erhielten vor kurzem ihre Zertifikate.

Der Lehrgang dauerte neun Monate und umfasste sechs Module sowie eine Abschlussexkursion. Den TeilnehmerInnen wurden Kenntnisse in den Bereichen Museumsgeschichte, Sammelstrategie, Restaurierung, Inventarisierung, Ausstellungsgestaltung, Museumspädagogik sowie Betriebsführung vermittelt. Der zweite derartige Lehrgang beginnt im kommenden September und ist bereits ausgebucht. Für den dritten Lehrgang, der im Herbst 2007 startet, können noch Anmeldungen entgegen genommen werden.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich BetriebsGmbH, Telefon 02956/812 22, e-mail brandlhof@volkskulturnoe.at, www.volkskulturnoe.at/brandlhof.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005