Hypo: LH Haider fordert von FMA Fairness ein

Keinen politischen Schauprozess veranstalten

Klagenfurt (OTS) - Landeshauptmann Jörg Haider ersucht die Finanzmarktaufsicht im Zusammenhang mit dem Prüfverfahren der Hypo Alpe-Adria-Bank, Fairness walten zu lassen und keinen politischen Schauprozess zu veranstalten. Die FMA dürfe nicht mit unterschiedlichen Maßstäben messen, sondern habe dieselben Prüfungskriterien, die für alle österreichischen Banken gelten, auch für die Hypo Alpe-Adria-Bank anzuwenden.

Es sei daher nicht zulässig, dass dem Vorstandsvorsitzenden der Hypo Alpe-Adria-Bank, Dr. Wolfgang Kulterer, bisher im gesamten Verfahren nicht die Möglichkeit gegeben wurde, seinen Standpunkt der Finanzmarktaufsicht darzulegen, obwohl dies die übliche Vorgangsweise darstelle. Daher fordert Landeshauptmann Jörg Haider die Prüfer der Finanzmarktaufsicht in einem Schreiben dazu auf, sowohl seine Argumente, als auch die Position von Dr. Kulterer im Prüfverfahren anzuhören und entsprechend zu berücksichtigen.

Im Folgenden wird das heute versendete Schreiben des Kärntner Landeshauptmannes an den Vorstand der Finanzmarktaufsicht veröffentlicht:

An den Vorstand der
Finanzmarktaufsicht

Klagenfurt, am 22.05.2006

Hypo Alpe-Adria-Bank International AG

Sehr geehrte Herren!

Aufgrund der ständigen Presseberichte und öffentlichen Stellungnahmen, ist es mir als Vertreter des Hauptaktionärs der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG ein wichtiges Bedürfnis, Sie hiermit um einen dringenden Besprechungstermin zu ersuchen, um Ihnen meine Sicht der Dinge erläutern zu können.

Des Weiteren sollte es ein Grundsatz sein, in einem rechtsstaatlichen Verfahren jedem Betroffenen rechtliches Gehör zu gewähren und die Möglichkeit zu geben, seinen Standpunkt darzulegen.

Daher bitte ich Sie, dem Vorstandsvorsitzenden der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG, Herrn Dr. Wolfgang Kulterer, ebenfalls ehebaldigst einen persönlichen Gesprächstermin einzuräumen.

Mit freundlichen Grüßen

Landeshauptmann Dr. Jörg Haider

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Petzner
Pressesprecher Dr. Jörg Haider
Tel.: 05 0 536 22124 oder 0664 80536 22124

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002