ORF KulturCafe: Pianistinnen Süher und Güher Pekinel im Ö1-"Klassik-Treffpunkt" am 27.5.

Wien (OTS) - Otto Brusatti begrüßt am Samstag, den 27. Mai die Pianistinnen Süher und Güher Pekinel als Gäste im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" im ORF KulturCafe des RadioKulturhauses. Die Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.

Sie sitzen nicht nebeneinander oder einander gegenüber an ihren Klavieren, sondern Rücken an Rücken. Daher sind Beobachter geneigt, die enge musikalische Kommunikation und sichere Abstimmung der türkischen Schwestern Süher und Güher Pekinel mit einer "besonderen telepathischen Gabe" zu erklären, die den eineiigen Zwillingen in die Wiege gelegt wurde. Wichtiger als das war aber wohl ein konsequenter Ausbildungsweg bei den besten Klavier-Pädagogen wie Rudolf Serkin, Claudio Arrau und Leon Fleisher. Nachdem Herbert von Karajan auf die Zwillinge aufmerksam wurde, lud er sie 1984 zu den Salzburger Festspielen ein. Nun nahm eine bemerkenswerte Karriere ihren Lauf, die die Pekinels mit den besten Orchestern der Welt zusammenführte. Dass sie vor einiger Zeit sogar gemeinsam mit dem Jacques-Loussier-Trio Bach spielten und Jazzfans wie Liebhaber der klassischen Musik gleichermaßen begeisterten, zeugt von ihrem breiten musikalischen Repertoire - von Bach bis Boulez, von Mozart bis Gershwin. Moderator Brusatti stellt weiters neue CDs vor und präsentiert darüber hinaus die "CD der Woche", die man auch beim Telefonquiz unter der Nummer 0800 22/6979 gewinnen kann.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001