Eurofighter-Beschaffung: Neudeck: Opposition verbreitet Unwahrheiten

Wien (OTS) - Detlev Neudeck, unabhängiger Abgeordneter im Freiheitlichen Parlamentsklub-BZÖ, warf im Zuge der heutigen Sondersitzung zur Eurofighterbeschaffung den Oppositionsparteien vor, durch die andauernde Verbreitung von Unwahrheiten den Staat Österreich und die Sicherheit des Landes zu gefährden.

Neudeck konfrontierte die SPÖ mit den "Skandalen" vergangener Jahre, wie der Konsum-Pleite, bei der Genossenschaften und Lieferanten geschädigt und tausende Arbeitsplätze vernichtet wurden. Mit dem ÖGB/BAWAG-Skandal werde der Bankenplatz Österreich beschädigt, der Steuerzahler zur Kasse gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Freiheitlicher Parlamentsklub-BZÖ
Tel.: (01) 40 110 /5491

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0004