Grandl: NÖ Landtag beschließt 6,8 Millionen Euro für neue Eissporthalle St. Pölten

Fertigstellung im Sommer 2007 geplant

St. Pölten (NÖI) - "Rund 6,8 Millionen Euro hat heute der NÖ Landtag für die Errichtung einer neuen Eissporthalle in der Landessportschule St. Pölten beschlossen. Mit der Errichtung der neuen Eishalle wird das Sportgeschehen im Zentralraum eine massive Aufwertung erfahren", freut sich VP-Landtagsabgeordneter Franz Grandl.

"Die multifunktionale Halle wird Eissport in den unterschiedlichsten Disziplinen ermöglichen - vom Eiskunstlauf über Eishockey bis zum Curling. Die Halle wird über eine Eisfläche von 60 mal 330 Metern und ein Fassungsvermögen von 500 Zuschauerplätzen verfügen. Von der Realisierung auf dem Gelände der Landessportschule erwarten wir uns bauliche und sportliche Synergien. Dazu kommt die Nutzung durch die Schüler des Oberstufen-Realgymnasiums und der Handelsschule. Die Fertigstellung der neuen Eissporthalle ist für den Sommer 2007 vorgesehen", so Grandl.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0005