Riedl: Gemeinsame Arbeitsgruppe von Gemeindevertretern und Vertretern der Musikschulen gegründet

Arbeitsgruppe ist Ergebnis intensiver Beratungen mit Musikschulvertretern - "Qualität der Musikschulen steht für alle im Vordergrund"

St. Pölten (NÖI) - "Die Qualität der niederösterreichischen Musikschulen steht für alle Beteiligten im Vordergrund. Gerade deshalb haben wir uns als Gemeindevertreter nochmals zu intensiven Beratungen mit den Vertretern der Musikschulen getroffen. Das Ergebnis der Gespräche ist die Einsetzung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe", berichtet der Präsident des NÖ Gemeindevertreterverbandes, LAbg. Alfred Riedl.

"In dieser gemeinsamen Arbeitsgruppe sollen nun Gespräche geführt werden, wie das Dienstrecht entsprechend präzisiert werden kann. Fest steht auch, dass vor weiteren Schritten das Ergebnis der Arbeitsgruppe abgewartet wird. Es war auch nie geplant, ohne Einbeziehung der Musikschullehrer ein neues Gesetz zu verabschieden. Unsere Musikschulen bringen bereits jetzt Qualität, und damit dies auch in Zukunft so bleibt und auch noch ausgebaut wird, sollten alle an einem Strang ziehen", betont Riedl.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002