Rauch-Kallat: Gesundheit Österreich GmbH im Gesundheitsausschuss

Ein starkes Forschungs- und Planungsinstitut für das Gesundheitswesen

Wien (OTS) - Heute, Donnerstag, behandelt der Gesundheitsausschuss die Schaffung des nationalen Forschungs- und Planungsinstituts "Gesundheit Österreich GmbH". Es entsteht durch die Zusammenlegung des "Fonds Gesundes Österreich" (FGÖ) und des "Österreichischen Bundesinstituts für Gesundheitswesen" (ÖBIG). Weiters wird ein "Bundesinstitut für Qualität im Gesundheitswesen" (BIQG) eingerichtet und in die "Gesundheit Österreich GmbH" integriert.

"Ein wichtiges Prinzip der Gesundheit Österreich GmbH ist die völlige Weisungsfreiheit und Unabhängigkeit der wissenschaftlichen Arbeit", sagte Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat, am Rande des Gesundheitsausschusses. "Durch die partnerschaftliche Einbindung der Länder als Träger der Krankenanstalten und der für die ambulante Versorgung zuständigen sozialen Krankenversicherung ist sichergestellt, dass die bisher getrennten extra- und intramuralen Versorgungsstrukturen künftig bereits bei der wissenschaftlichen Planungsarbeit noch enger zusammenwachsen. Eine Drittelparität in der Institutsversammlung schafft für Länder und Sozialversicherung stärkere Einflussmöglichkeiten als im bisher aufgesplitteten System."

Ziel der Zusammenlegung sei es, die international anerkannte Kernkompetenz des ÖBIG um den Bereich Qualitätssicherung zu erweitern und die Erfolge der Gesundheitsförderung des FGÖ in einem starken Kompetenzzentrum neu zu bündeln und zu stärken. Künftig werde die "Gesundheit Österreich GmbH" den Entscheidungsträger/innen auf Bundes- und Landesebene sowie der Krankenversicherung sowohl wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen für die Strukturplanung der Gesundheitsvorsorge als auch für die Leitlinien zur Qualitätssicherung und der Gesundheitsförderung zur Verfügung stellen.

Rückfragen & Kontakt:

BM für Gesundheit und Frauen
Ministerbüro
Mag. Daniela Reczek
Tel.: ++43 1 711 00/4378
daniela.reczek@bmgf.gv.at
http://www.bmgf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BGF0001