Honeder: Lebendige Ortszentren sind Garanten für die Lebensqualität in unserem Land

Land NÖ unterstützt 12 Projekte der "NÖ Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufens in Stadtzentren" mit rund 186.000 Euro

St. Pölten (NÖI) - Unsere lebendigen Stadtzentren und historisch gewachsenen Ortskerne sind Garanten für die Lebensqualität in unserem Land. Durch eine Vielzahl von Maßnahmen trägt das Land Niederösterreich dazu bei, dass unsere Ortskerne auch weiterhin so attraktiv bleiben. So wird nun im Rahmen der NÖ Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufens in Stadtzentren (NAFES) eine Förderung von insgesamt rund 186.000 Euro für zwölf Projekte in ganz Niederösterreich zur Verfügung gestellt, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Karl Honeder.

Unter den geförderten Projekten befindet sich aus dem Bezirk Zwettl auch die Errichtung eines Nahversorgungsmarktes in Göpfritz/Wild. Weitere Projekte werden in Retz, Tulln, Pressbaum, Würflach, Drosendorf-Zissersdorf, Kirchberg am Wagram, Spitz, Schwechat, Bruck, Königstetten und Amstetten unterstützt, so Honeder.

Die Förderungen der NAFES haben seit 1998 bereits eine Summe von rund drei Millionen Euro erreicht. Durch die NAFES können wir die Nahversorgung absichern und so zur Lebensqualität in Niederösterreich beitragen, betont Honeder.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001