Morgen Freitag, 19. Mai: Bösch - Pressekonferenz um 10 Uhr

Wien (SK) - SPÖ-Europaabgeordneter Herbert Bösch, Vizepräsident des Haushaltskontrollausschusses des EU-Parlaments, informiert im Rahmen einer Pressekonferenz über den aktuellen Betrugsbericht zum Haushaltsjahr 2004. Schwerpunkte: Unregelmäßigkeiten im Bereich der Landwirtschaft und bei EU-Heranführungshilfen, Zigarettenschmuggel. Weiters thematisiert Bösch in seinem neuen Bericht erstmals das Problem Mehrwertsteuerbetrug. ****

Zeit: Morgen Freitag, 19. Mai 2006, 10 Uhr Ort: Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Österreich, Kärntner Ring 5-7 (6. Stock), A-1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlichst eingeladen. (Schluss) mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001