Bezirksmuseum 19: Bilder von Mashayekhy und Chury

Wien (OTS) - Lida Mashayekhy und Otto Chury präsentieren in den Räumen des Bezirksmuseums Döbling in der "Villa Wertheimstein" (in Wien 19., Döblinger Hauptstraße 96), reizvolle Malereien und Zeichnungen. Der Bezirksvorsteher des 19. Bezirkes, Adolf Tiller, eröffnet am Freitag, 19. Mai, um 19.30 Uhr, die Bilder-Schau. Geboten wird eine schöne Bilder-Kollektion mit Motiven aus Italien (Florenz, Venedig), Ansichten aus dem Alten Wien, Blumen-Darstellungen und anderen Arbeiten. Die Schau läuft bis Dienstag, 23. Mai, und kann vorwiegend in der Nachmittagszeit besucht werden. Der Eintritt ist gratis.

Am Samstag, 20. Mai, kommen Freunde der Malkunst von 15 bis 18 Uhr in die "Villa Wertheimstein". Zwischen 10 und 12 Uhr sind die Arbeiten am Sonntag, 21. Mai, zu sehen. Am Montag, 22. Mai, und am Dienstag, 23. Mai, ist das Museum jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Lida Mashayekhy stammt aus Persien, die Malerin weilt schon lange in Wien und hat hier mehrmalig Ausstellungen absolviert. Otto Chury lebt und arbeitet ebenfalls in Wien. Der Diplom-Grafiker beschäftigt sich in seinen Bildern sowohl mit der Gegenwart wie auch mit der Vergangenheit. Mashayekhy bringt Aquarellmalereien in die Schau ein. Im Zentrum der gefühlvoll ausgeführten Bilder stehen verschiedene Blumen. Mit Aquarellen, Tusche-Zeichnungen, Ölgemälden und Acrylarbeiten stellt Chury seine Vielseitigkeit unter Beweis. Der erfahrene Maler schaut zärtlich auf das Alte Wien, gibt die spezielle Atmosphäre der Toskana wieder und stellt auch bei allen weiteren Motiven das Schöne in den Vordergrund.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Döbling: http://www.bezirksmuseum.at/doebling/ o Wertheimsteinpark: http://www.wien.gv.at/ma42/parks/werth.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002