Einzigartige Karte von VISA-AUSTRIA: Erstmals umfassende Kontrolle beim Bezahlen im Internet

Wien (OTS) - Mit der neuen VISA Electron Prepaid-Karte, die im Vorhinein mit einem frei wählbaren Betrag "aufgeladen" wird, kann ab sofort auch im Internet bequem und sicher bezahlt werden. Der Karteninhaber verfügt damit über optimale Kontrolle seiner Umsätze im Internet.

Die Verwendungsmöglichkeiten der VISA Electron Prepaid-Karte wurden nun erweitert, um den Konsumenten beim Bezahlen im Internet noch mehr Möglichkeiten sowie Service und Sicherheit zu bieten: "Mit der neuen VISA Electron Prepaid-Karte können jetzt auch Waren und Dienstleistungen telefonisch, schriftlich oder im Internet bestellt werden. Man kann damit also auch bei allen VISA-Internet-Partnern weltweit bezahlen, wobei das verfügbare Guthaben gleichzeitig das gewünschte Ausgabenlimit darstellt. Darüber hinaus sind keine Transaktionen mit der Karte möglich. Die Karte kann natürlich jederzeit wieder aufgeladen werden - durch Banküberweisung oder Online-Banking." so Helmut Nahlik, Vorstandsvorsitzender von VISA-AUSTRIA.

Die VISA Electron Prepaid-Karte ist damit auch für bestehende Kreditkarteninhaber eine ideale Ergänzung zu ihrer Karte, um Internet-Umsätze getrennt von anderen Zahlungen abzuwickeln.

Weltweit stehen mit der VISA Electron Prepaid-Karte über 10 Mio. Unternehmen, die VISA-Karten vollelektronisch abwickeln, sowie das größte Netz an

Bargeldautomaten (weltweit rund 1 Mio. Stellen) zur Verfügung. Der mit der Karte bezahlte bzw. behobene Betrag wird unmittelbar danach vom aufgeladenen Guthaben abgezogen.

Bei dieser Karte fällt keine Jahresgebühr, sondern ausschließlich verwendungsabhängige Entgelte an. Sollte die Karte verloren gehen oder gestohlen werden, so ist sie unmittelbar nach der Meldung weltweit gesperrt. Das Guthaben ist nach Ausstellung einer neuen Karte auch sofort wieder verfügbar.

Zahlungskarte auch für Jugendliche

Durch die Sicherheit und umfassenden Einsatzmöglichkeiten sowohl im In- als auch im Ausland ist die Karte auch optimal als Zahlungsmittel für Jugendliche (ab 14 Jahre) geeignet - u.a. für Sprachferien oder Auslandsaufenthalte. Die Eltern haben dadurch die Sicherheit, dass ihr Kind immer bestens versorgt ist, denn die Karte kann jederzeit und beliebig oft von zu Hause aus wieder aufgeladen werden. Das Guthaben ist dabei bereits am nächsten Werktag wieder mit der Karte verfügbar.

Gleichzeitig ermöglicht diese Karte eine optimale Kontrolle über die getätigten Ausgaben, da nur über das zuvor "aufgeladene" Guthaben und nicht darüber hinaus verfügt werden kann. Die Umsätze sind auch jederzeit online abrufbar.

Verified by VISA

Alle VISA Electron Prepaid-Karteninhaber erhalten auch einen Verified by VISA-Code, mit dem sie sich kostenlos für Verified by VISA registrieren können. Bei dieser Sicherheitstechnologie wird bei jeder Zahlung überprüft, ob sowohl der Karteninhaber als auch der Vertragspartner jene Teilnehmer am Zahlungsverkehr sind, für die sie sich ausgeben.

EMV-Chip für noch mehr Sicherheit beim Bezahlen

Die VISA Electron Prepaid-Karte ist nun auch mit dem internationalen EMV (Europay/Mastercard/VISA)-Chip ausgestattet. Damit ist diese Karte auch bei der Bezahlung im Geschäft besonders sicher.

VISA-SERVICE Kreditkarten AG

Seit der Einführung der VISA-Karte in Österreich konnte der Umsatz, die Anzahl der Karteninhaber und der Vertragspartner kontinuierlich gesteigert werden. VISA ist heute die umsatzstärkste Kreditkarte in Österreich. Der Gesamtumsatz im Jahr 2005 betrug EUR 4,0 Mrd., wobei rund EUR 2,9 Mrd. in Österreich umgesetzt wurden. Derzeit gibt es in Österreich bereits über 950.000 VISA-Karteninhaber und über 92.000 Vertragspartner. Die VISA-SERVICE Kreditkarten AG beschäftigt per 31. Dezember 2005 268 Mitarbeiter, davon 57 auf Teilzeitbasis.

VISA ist das weltweit führende bargeldlose Kartenzahlungssystem für Verbraucher mit über 31 Mio. Akzeptanzstellen, mehr als 1,3 Mrd. Karteninhabern und 22.000 VISA-Mitgliedsinstituten. Der Umsatz aller VISA-Karten betrug in den 12 Monaten bis Ende Dezember 2005 4,0 Billionen USD weltweit.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

VISA-SERVICE Kreditkarten AG
Invalidenstraße 2, A-1030Wien
Telefon: 01-711-11-0, Fax: 01 711 11 147
Ihre Ansprechpartner:
KR Helmut Nahlik (Tel.: DW 711)
Dr. Gabriele Liegler (Tel.: DW 160)

E-Mail: office@visa-austria.com
Homepage: http://www.visa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001