ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner würdigt DDr. Günther Nenning

Wien (OTS) - Der ORF trauert um den verstorbenen Journalisten und Autor DDr. Günther Nenning, der mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk in enger Verbindung stand. Generaldirektorin Dr. Monika Lindner zum Tod des langjährigen prominenten ORF-Mitarbeiters: "Mit Günther Nenning verliert Österreich einen seiner herausragendsten Journalisten, der unter anderem als unverwechselbar unkonventioneller Moderator des 'Club 2' Fernsehgeschichte geschrieben hat."

Der streitbare Denker und Journalist DDr. Günther Nenning leitete mehr als 100 Ausgaben des "Club 2", darüber hinaus verfasste er die zweiteilige ORF-TV-Dokumentation "Wie deutsch ist Österreich?", die im Frühjahr 1990 gezeigt wurde. Gemeinsam mit Claudia Pöchlauer zeichnete Nenning als Autor und Regisseur der ORF-Fernsehfilme "Puck" (1980) und "Erzherzog Johanns Wiederkehr" (1981) verantwortlich. In zahlreichen Radio- und Fernsehsendungen war DDr. Günther Nenning wegen seiner stets pointierten Aussagen ein gefragter Gesprächspartner.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
(01) 87878 - DW 12228

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002