BEKO Engineering & Informatik AG - Ergebnisse 1. Quartal 2006

- Umsatzsteigerung um 9%, Ergebnis vervierfacht - BEKO Engineering: All-time-high in Umsatz und Ertrag - BEKO Informatik: Steigerung der Auftragslage

Wien (OTS) - Die BEKO Engineering & Informatik AG erzielte im 1. Quartal 2006 einen Umsatz von 12,5 Mio. EUR (Q1 2005 11,5 Mio. EUR) und ein Ergebnis vor Steuern (EGT) von 1,4 Mio. EUR (Q1 2005 0,25 Mio. EUR). Die Geschäftsentwicklung im 1. Quartal 2006 war sehr positiv. Die Marktsituation ließ für beide Geschäftsfelder eine stabile und für das Geschäftsfeld Engineering eine sehr gute Entwicklung erkennen.

BEKO Engineering

Die allgemein sehr gute wirtschaftliche Situation in den meisten Kundenbranchen, wirkte sich äußerst positiv auf die Geschäftsentwicklung aus. Das 1. Quartal war durch eine sehr stabile Auslastung und einer Steigerung der Anzahl von Projektaufträgen in allen Ingenieurbüros gekennzeichnet. Dadurch erreichte das Geschäftsfeld ein All-time-high im Umsatz und Ertrag. Im Zuge der strategischen Ausrichtung als Ingenieurbüro wurde in der Geschäftsstelle Graz ein Konstruktionsbüro für Technische Informatik und in Salzburg ein Konstruktionsbüro für Elektrotechnik eingerichtet.

BEKO Informatik

Generell war im 1. Quartal ein Trendwechsel im IT-Markt festzustellen, der sich im Geschäftsfeld durch mehr Projektaufträge widerspiegelte. Die grundsätzlich positive Geschäftsentwicklung wurde nur durch den vorzeitigen Abbruch eines Großprojektes etwas beeinträchtigt. Im öffentlichen Bereich ergab sich eine stabile Auftragssituation. In der Branche der TELKOS wurde auf Grund der ausgezeichneten Betreuung eine stabile Kundensituation erreicht. Durch gezielte Marketingaktivitäten konnte im Bereich Handel und Industrie ein Anstieg der Projektanfragen erreicht werden. Diese Branchen haben ein großes Potenzial für IT-Projekte.

Ausblick

Die gute Marktsituation wird sich gegenüber dem Vorjahr sehr positiv auf das Jahresergebnis auswirken. Durch den immer stärker auftretenden Mangel an qualifiziertem Fachpersonal, wird jedoch das geplante Umsatzwachstum voraussichtlich nicht erreicht werden.

HGB-Kennzahlen Einheit Q1 2006 Q1 2005 Veränderung Umsatzerlöse TEUR 12.538 11.506 9 % Betriebsergebnis (EBIT) TEUR 1.335 208 541 % Ergebnis vor Steuern (EGT)TEUR 1.375 249 452 % Periodenergebnis TEUR 1.032 187 453 % Mitarbeiter (Durchschnitt)Personen 598 583 2,6 %

Sie finden diese Pressemitteilung und weitere Informationen unter www.beko.at

BEKO Engineering & Informatik AG - Der Partner für Ihren Projekterfolg.
Ein Tochterunternehmen der BEKO HOLDING AG

BEKO Engineering - das Ingenieurbüro. (Maschinenbau, Elektrotechnik, technische Informatik, Projektmanagement, Beratung, Visualisierung & CAE-Consulting)

BEKO Informatik - die IT-Adresse. (IT Services:
Softwareentwicklung (Applications, Database, Networks, Projects, Processes) BEKOmpetenzen: Security Management, Webbased Solutions, Application Lifecycle Management, IT Service Management).

Rückfragen & Kontakt:

PR & Communication, Dr. Max Höfferer
max.hoefferer@beko.at
A-1030 Wien, Modecenterstraße 22/A1
Tel.: +43 1 797 50 - 263, Fax: +43 1 797 50 - 8004
www.beko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEK0001