Liberale: Wann bekommt ORF-Lindner Sitz und Stimme in Regierung?

ORF mutiert nun endgültige zum Propagandaministerium

Wien (OTS) - Scharfe Kritik an der Teilnahme der ORF-Generaldirektorin Monika Lindner an der gestrigen ÖVP-Parteiveranstaltung kam heute auch von den Liberalen. "Der ORF mutiert nun endgültig zum Propagandaministerium. Es ist wohl nur mehr eine Frage der Zeit und Frau Lindner bekommt auch noch Sitz und Stimme in der Bundesregierung", so der Liberalen-Chef. Ein derart schamloses und sichtbares Unterstützen einer Partei durch die Generaldirektion habe es noch nie gegeben und sei ein bitterer Vorgeschmack auf den Wahlkampf im Herbst.

Rückfragen & Kontakt:

LIF. Die Liberalen, Tel.: 01/503 06 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIF0001