Umweltdachverband: Betroffenheit über den Tod von Günther Nenning - Umweltbewegung trauert

Wien (OTS) - "Günther Nenning ist und war eine der
hervorragendsten und schillerndsten Galionsfiguren des erfolgreichen Natur- und Umweltschutzes in Österreich", zeigt sich Gerhard Heilingbrunner, Präsident des Umweltdachverbandes, angesichts des Ablebens des engagierten Umweltkämpfers tief betroffen. "Die Rettung der Hainburger Au, des Reichraminger Hintergebirges, sowie viele andere Naturschutzaktionen - wären ohne den mutigen Einsatz von Günther Nenning niemals zustande gekommen. Auch sein Auftreten gegen das Atomkraftwerk Zwentendorf ist uns allen noch in lebendiger Erinnerung", sagt Heilingbrunner. "Neben den vielen Verdiensten, die ohne den Menschen Günther Nenning nicht von Erfolg gezeichnet wären, habe ich außerdem einen väterlichen Freund verloren. Ich möchte seiner Familie mein tiefstes Beileid aussprechen", so Heilingbrunner.

Rückfragen & Kontakt:

Umweltdachverband - Dr. Gerhard Heilingbrunner
Tel.: 0664/38 18 462.
Dr. Sylvia Steinbauer, Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: sylvia.steinbauer@umweltdachverband.at
http://www.umweltdachverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGN0001