Index Multimedia: 113,4 Mio. EUR Umsatz in den ersten 9 Monaten 2005-2006

Paris (ots/PRNewswire) - - Umstrukturierung des Konzerns verläuft nach Plan

Umsatz für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres 2005/06 zum 31. März 2006 mit 113,4 Mio. EUR ausgewiesen, Anstieg von 2,1 % gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum 2004/05.

Umsatz in Millionen Euro gem. IFRS 9 Monate 2004-2005 9 Monate Änderung (Juli bis März) 2005-2006 (Juli bis März) Erstes Quartal (Juli bis 36,9 37,1 + 0,5 % September) Zweites Quartal (Oktober bis 35,3 40,3 + 14,2 % Dezember) Drittes Quartal (Januar 38,9 36,0 - 7,5 % bis März) Summe 9 Monate 111,1 113,4 + 2,1 %

Es muss daran erinnert werden, dass das Geschäftsjahr mit dem 30. Juni endet und mit dem 30. Juni 2005 begonnen hat.

Die Entwicklung des dritten Quartals (Januar bis März 2006) ist unter Berücksichtigung der von der neuen Unternehmensleitung Index Multimédias ergriffenen Umstrukturierungsmassnahmen zu analysieren.

Die Rationalisierungen umfassen folgenden, wesentlichen Massnahmen: Rationalisierung und Straffung des Produktportfolios, Wiederherstellung aller Handelsverträge und Werbeinvestitionen, Sicherstellung der Rentabilität der Lizenzen, Realisierung einer gemeinsamen Plattform für TV, Internet und Mobiltelefone, Verbesserung der Position 10 unter den französischen Internetsites, Umstrukturierung und Optimierung der Abteilungen und der Verwaltung des Personals, Analyse von rund 20 Millionen Meldungen täglich in Echtzeit, Entwicklung neuer Technologiewerkzeuge, um auf die Nachfrage nach dem mobilen Internet (WAP) zu reagieren, u.v.m ...

Diese konsequenten Umstrukturierungs- und Entwicklungsmassnahmen wirken sich unmittelbar auf die Aktivitäten und Rentabilität des Unternehmens aus. All diese Massnahmen werden, wie bereits bekannt gegeben, erst im Geschäftsbericht 2006-2007 volle Wirkung zeigen.

Die Aktivitäten von Wonderphone TV sind im Umsatz des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2005-2006 von Index Multimédia noch nicht enthalten. Da Wonderphone TV erst am 27. März übernommen wurde, wird das Unternehmen erst ab dem 31. März 2006 in den Büchern geführt.

Umsatzentwicklung nach Sparte

Die Aufsplittung nach Vertriebskanal zeigt folgende Entwicklung:

- BtoC (+3,5 % in 9 Monaten) zeichnet für 78,1 % des Konzernumsatzes verantwortlich, somit für 88,6 Mio. EUR;

- BtoB (-7,3 % in 9 Monaten) stellt 18,0 % des Umsatzes bzw. 20,4 Mio. EUR.

Umsatzentwicklung nach Regionen Umsatz in Millionen Euro gem. IFRS 3. Quartal 2005-06 Summe 9 Monate Änderung 2005-06 / 2004-05 Europa 32,6 100,3 - 2,2 % davon Frankreich 29,3 89,2 + 2,3 % Asien 2,3 7,1 +102,9 % USA 0,0 0,4 kA Übrige Regionen 1,1 5,6 + 9,8 % Summe 36,0 113,4 + 2,1 %

Die Aufsplittung des Umsatzes nach Regionen spiegelt auch die angekündigte Ausrichtung des Konzerns wieder.

Frankreich bleibt mit 29,3 Millionen Euro auch im 3. Quartal der Motor des europäischen Wachstums: Der Umsatz ist innerhalb von 9 Monaten um 2,3 % gestiegen. Index Multimédia konzentriert sich weiterhin auf die für die Entwicklung des Unternehmens wichtigsten Länder.

Die Konzentration auf Märkte mit starkem Wachstumspotenzial zeigt sich wie folgt:

- Vorsichtige Weiterentwicklung in Portugal und Italien

- Die Unterstützung von Eric Paul, Country Manager in Thailand und Chef des Bereichs Südasien, um die Expansion von Index auf Australien (Eröffnung am 24 April), Indien (Eröffnung am 20. April), Südafrika (Eröffnung im Verlauf des Monats Juni), auszudehnen ...

- Beginn geschäftlicher Aktivitäten im Libanon noch in dieser Woche, Voraussetzung für die Eröffnung einer Filiale und für das Anbieten von Diensten und Plattformen in den ganzen arabischen Ländern

- die Bekräftigung unserer Aktivität in Russland durch eine ausgedehnte Partnerschaft mit dem führenden Betreiber.

- Die Entwicklung der Maghrebzone findet derzeit in Form von Verhandlungen mit den regionalen Anbietern statt.

Der Vorstand hat in seiner Sitzung vom 25. April 2006 einen zusätzlichen Directeur Général Délégué, Hideaki Mizuno benannt.

Im Rahmen der Vorstandssitzung vom 25. April 2006 wurde auch beschlossen, Marie-Line Malaterre vorläufig von ihrem Amt als Directeur Général Délégué aus gesundheitlichen Gründen zu entbinden.

Unternehmensprofil Index Multimédia:

Als Tochtergesellschaft der Index Corporation (einem der grössten Content- und Diensteanbieter des Mobiltelefonmarktes in Japan) ist Index Multimédia ein wichtiges Entwicklungsunternehmen für Mehrwert-Mobilfunkdienste für den Massen- und Unternehmensmarkt in Europa. Index Multimedia ist im Compartiment B der Eurolist, ISIN notiert unter FR0004061513.

Ansprechpartner
ACTIFIN
20, avenue Franklin Roosevelt
75008 Paris
Stéphane RUIZ / Nicolas MEUNIER
Tel. +33-01-56-88-11-11
Email sruiz@actifin.fr
Email nmeunier@actifin.fr
INDEX MULTIMEDIA
36, rue Jacques Babinet
31100 Toulouse
Investoren
Catherine Giuliani
Tel. +33-01-55-37-44-20
Email Catherine.giuliani@indexmultimedia.com

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner: ACTIFIN: 20, avenue Franklin Roosevelt, 75008 Paris,
Stéphane RUIZ / Nicolas MEUNIER, Tel. +33-01-56-88-11-11,
sruiz@actifin.fr, nmeunier@actifin.fr. INDEX MULTIMEDIA: 36, rue
Jacques Babinet, 31100 Toulouse, Investoren: Catherine Giuliani, Tel.
+33-01-55-37-44-20, Catherine.giuliani@indexmultimedia.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002