Plassnik und Winkler am Montag und am Dienstag beim Rat für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen in Brüssel

Wien (OTS) - Außenministerin Ursula Plassnik wird in ihrer
Funktion als Ratsvorsitzende gemeinsam mit Staatssekretär Hans Winkler am Montag und Dienstag, den 15. und 16. Mai 2006, an der Tagung des Rates der Europäischen Union für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen in Brüssel teilnehmen.

Schwerpunkt der Tagung sind Themen der Europäischen Sicherheits-und Verteidigungspolitik, insbesondere die Verbesserung der Koordination der Mitgliedstaaten im zivilen und militärischen Bereich. An diesen Beratungen nehmen auch die europäischen Verteidigungsminister teil. Darüber hinaus dient die Tagung der Vorbereitung des Europäischen Rates im Juni.

Im Bereich der Außenbeziehungen erörtern die Außenminister die weitere Vorgehensweise in Bezug auf die Atompolitik des Iran nach der Vorlage eines Resolutionsentwurfes für den UNO-Sicherheitsrat durch Großbritannien und Frankreich. Weiters erstattet Außenministerin Plassnik dem Rat über das jüngste Treffen des Nahost-Quartetts Bericht.

Am Rande des Rates finden ein Troika-Treffen mit der OSZE und eine Sitzung des Golfkooperationsrates statt. Am Dienstag ist ein Assoziationsrat mit Algerien geplant, bei dem die Beziehungen mit der EU besprochen werden.

Staatssekretär Hans Winkler wird auch an einem Treffen der Europaminister zum Thema "Communicating Europe" teilnehmen. Im Mittelpunkt der Gespräche werden eine erste Bewertung der Kommunikationsmaßnahmen der Mitgliedsstaaten während der Reflexionsphase, sowie weitere Schritte zur Verbesserung der Transparenz im Rat stehen.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0004