Honeder: Land NÖ unterstützt Fernwärme-Projekt in Langschlag

Rund 204.000 Euro für Investitionen in die umweltfreundliche Wärmeversorgung

St. Pölten (NÖI) - Der Einsatz von Biomasse als Energieträger wird vom Land Niederösterreich seit Jahren massiv unterstützt. Nun hat die NÖ Landesregierung eine Förderung in der Höhe von rund 204.000 Euro für ein weiteres Fernwärme-Projekt in Niederösterreich beschlossen. Die Förderung ergeht an das Projekt Fernwärmeversorgung Langschlag im Waldviertel, so der VP-Landtagsabgeordnete Karl Honeder.

Biomasse ist ein Energieträger der Zukunft. Der Einsatz von Biomasse ist aber nicht nur ein Beitrag zum Schutz unserer Umwelt, sondern trägt auch wesentlich zur Steigerung der Wertschöpfung und zur Sicherung der Einkommen im ländlichen Raum bei. Daher wird der Einsatz von Biomasse vom Land Niederösterreich auch weiterhin mit einer Vielzahl von Initiativen unterstützt, betont Honeder.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0004