3 dementiert Bilanzzahlen von Marktforschern

Falsche Zahlen und Unkenntnis von Regulierungskonzepten führen zu unseriösen Rückschlüssen

Wien (OTS) - Heftig dementierte heute Hutchison 3G Austria die in einer Studie von Kreutzer, Fischer & Partner angeführten Bilanzzahlen von Hutchison. CEO Bert Thoma: "Die Zahlen dieser Marktforscher sind teilweise reine Schätzung und weichen etwa für 2005 bis über 100% von den tatsächlichen Zahlen ab. Das ist kreditschädigend. Wir prüfen bereits rechtliche Schritte."

Im Übrigen weise die Studie weitere große Mängel auf: Buchwerte werden mit Marktpreisen verwechselt. Bei den Tarif-Angeboten werden Imagewerte statt Fakten unterlegt. Aus fiktiven Schätzungen von Teilmärkten werden Trends für den Gesamtmarkt abgeleitet. Auf dieser Basis werden dann tendenziöse und unhaltbare regulatorische Empfehlungen abgeleitet: "Das ist zutiefst unseriös, meint 3CEO Berthold Thoma."

Über 3:

Hutchison 3G Austria GmbH startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als erster reiner Mobile Multi Media Anbieter in Österreich. 3 bietet sowohl Multimedia-Produkte wie Videotelefonie, Musikvideos und Mobiles Fernsehen am UMTS-Handy als auch alle Möglichkeiten der klassischen Mobilkommunikation (Sprachtelefonie, SMS, MMS). Mit 340.000 Kunden (Stand: März 2006) ist 3 klarer Marktführer bei UMTS-Anwendungen. Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong.

Rückfragen & Kontakt:

Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
Fax: +43 (0) 50660 10200
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web : www.drei.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUT0001